Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Kaschmir


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Karte (2002)

Kaschmir ist ein ehemaliges Fürstentum im Himalaya das heute von Indien und Pakistan gleichermaßen beansprucht wird.

Geografie

Heute teilt sich Kaschmir auf den Bundesstaat Jammu und Kaschmir die pakistanischen Nordgebiete das teilautonome pakistanische Azad Kaschmir sowie einige chinesische Gebiete (Aksai Chin) auf.

Geschichte

Der Kaschmirkonflikt zwischen Indien und Pakistan begann mit Unabhängigkeit der beiden Länder. Der damalige hinduistische von Kaschmir betrieb den Anschluss der Region Indien während die mehrheitlich zu 80 % Bevölkerung zu einem Anschluss an Pakistan tendierte.

1948 1965 und 1971 wurden zwischen Pakistan und Indien bereits Kriege geführt. Seit 1999 gibt es wieder kleinere Scharmützel zwischen beiden Ländern die inzwischen beide über Atomwaffen verfügen weshalb dieser Konflikt eine besondere Brisanz erhält.

Wirtschaft

Nach der Region benannt ist die Kaschmirwolle die zum Ende des Winters durch aus dem Unterfell der Kaschmirziege gewonnen wird. Tier werden ca. 150 Gramm gesammelt die (von Hand) von den einzelnen Oberhaaren (Grannen) werden müssen. Der Verkaufspreis der Wolle richtet nach deren Qualität; die Haare sollten möglichst (dünn) lang und hell(weiss) sein.



Bücher zum Thema Kaschmir

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kaschmir.html">Kaschmir </a>