Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Kathedrale


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Kathedrale St.Gallen (Schweiz) im Winterkleid

Eine Kathedrale genauer "Kathedralkirche" (v. gr./lat.: ecclesia cathedralis ) ist die Kirche eines Bischofssitzes . Der Stuhl (gr. kathedra ) des Bischofs steht in ihr immer hervorgehobener Stelle. Oft verbindet man mit der die Vorstellung eines großen eindrucksvollen Kirchengebäudes.

Die Verwendung der Bezeichnung ecclesia cathedralis begegnet erstmalig auf dem Konzil zu 516 . Eine andere Bezeichnung für die Kathedrale Mutterkirche (i.e. für eine Diözese ). Als eine bedeutsame Kirche nannte man auch ecclesia major ("Große Kirche"). Als Hauptgotteshaus eines Bezirkes die Kathedrale schließlich Domus Dei woraus sich der deutsche Name Dom das italienische Duomo ableiten.

Die Säulen der Erde von Ken Follet ist ein Roman der vom Bau Kathedrale handelt. Er spielt in England von 1123 bis 1173 .

Siehe auch:



Bücher zum Thema Kathedrale

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kathedrale.html">Kathedrale </a>