Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

Keimling


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Beitrag beschäftigt sich mit dem Keimling Samenpflanzen. Informationen über den menschlichen Keimling finden in den Beiträgen Embryo und Embryogenese .

Der Keimling oder Keim ist der Embryo der Samenpflanzen mit dem Nährgewebe Endosperm ebenso wie der Tiere und des

Bei Getreide ist der Keimling ein des Korns und macht den geringsten Teil aus nach Art etwa 2-5 %. In ihm sind der Sprossteil Wurzel -und Blattanlage . Mit dem Schildchen eine dünne Zellschicht der Keimling mit dem Mehlkörper verbunden.

Meist braucht er spezifische Voraussetzungen um dem Samenkorn zu entstehen (keimen) im Allgemeinen das:

  • eine bestimmte Temperatur
  • genügend Feuchtigkeit und
  • manchmal auch spezielle Auslöser (wie Temperaturschwankung Lichtverhältnisse Bodenchemische Verhältnisse etc.).

Siehe auch: Zwiebel Knolle Nuß Frucht Samen Keimbedingung Samenverbreitung Keimung Keimblatt



Bücher zum Thema Keimling

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Keim.html">Keimling </a>