Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Keltiberer


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Keltiberer bezeichnet man eine Gruppe von Stämmen zentralen und nördlichen Spanien in vor- römischer Zeit.

Die Bezeichnung "Keltiberer" bezeichnet die Tatsache sowohl keltische als auch iberische Elemente erkennbar sind. Ob sie durch Vermischung zwischen Kelten und Iberern hervorgegangen sind ob sie im Wesentlichen der Beiden Gruppen darstellen oder ob sie lange eigenständige Vorgeschichte haben ist nicht klar.

Von Chronisten werden die Keltiberer als beschrieben. Im 2. Jahrhundert v. Chr. wurden sie von den Römern unterworfen.

Das keltiberische Erbe ist heute noch Galicien anzutreffen. Die Sprache der Keltiberer ist Inschriften und Ortsnamen belegt.

Geschichte




Bücher zum Thema Keltiberer

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Keltiberer.html">Keltiberer </a>