Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 25. August 2019 

Kern


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Der Ausdruck Kern bezeichnet

  1. den festen inneren Teil einer Frucht
  2. regional Getreide besonders Dinkel in enthülstem Zustand
  3. in der Biologie kurz den Zellkern
  4. in der Physik den Atomkern
  5. in der Astronomie der Kometenkern oder der Galaxienkern
  6. in der Gießerei ein in eine Gießform Teil durch das im Gussstück eine Ausformung werden soll
  7. in der Technik kurz den Reaktorkern
  8. in der Holzverarbeitung der innerer härtere (wertvollere) des Stammes
  9. in der Jägersprache beim Raubwild der innere Teil des ohne Balg
  10. den Stadtkern
  11. in der Elektrotechnik den weichmagnetischen Kern einer Induktivität / Transformators
  12. die Quintessenz einer Aussage ( der Kern der Sache )
  13. Bezeichnung für die Stamm-Mannschaft einer sozialen ( der harte Kern )
  14. ein mathematischer Begriff; siehe Kern (Mathematik)

Folgende Persönlichkeiten tragen den Namen „Kern“:

  • Christian Gottlob Kern (1792-1835)
  • Cyprien Kern (1899-1960)
  • Friedrich-Heinrich Kern (1790-1842)
  • Fritz Kern (1884-1950)
  • Jakob Kern (Franz Alexander) (1897-1924)
  • Jerome David Kern 1885-1945 Komponist
  • Otto Kern (1863-1942)
  • Peter Kern

Topografische Bezeichnungen mit dem Namen „Kern“:



Bücher zum Thema Kern

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kern.html">Kern </a>