Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. September 2019 

Kirow (Stadt)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Kirow (Киров) ist eine Stadt im europäischen Russlands mit 500.000 Einwohnern.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Die Stadt liegt an der Transsibirischen Eisenbahn und am schiffbaren Fluss Wjatka (Nebenfluss der Kama und damit im Einzugsbereich der Wolga ).

Geschichte

Gegründet wurde Kirow als Kosakenaußenposten Chlynow. Namen trug die Stadt bis 1780. Seit des 18. Jahrhunderts wurde sie zum russischen Staatsverband gezählt und dann 1780 Wjatka genannt. Seit 1934 trägt Kirow seinen Namen (nach Sergej Mironowitsch Kirow ).

Im Verlauf des Russischen Bürgerkrieges in den 1920er Jahren kam es in Kirow zu Zerstörungen.

Bedeutung

Kirow ist Sitz mehrerer Universitäten der (Gebiet (Oblast) Kirow).

Siehe auch

Kirower Oblast
Alexander Ikonnikow



Bücher zum Thema Kirow (Stadt)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kirow_(Stadt).html">Kirow (Stadt) </a>