Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Klassischer Kontrapost


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Unter dem klassischen Kontrapost (von ital. contrapposto Gegensatz) versteht man in der bildenden Kunst den Wechsel von Stand- und Spielbein menschlichen Figur.

Dieses Motiv wurde erstmals von den Bildhauern der klassisch-griechischen Kunst dargestellt und drückt Last und Unbeschwertheit Ruhe und Bewegung sowie und Freiheit des menschlichen Körpers aus. Das wurde später von den Künstlern der Renaissance aufgegriffen und seitdem auch von Malern ihren Gemälden verwendet.

Siehe auch: Polyklet



Bücher zum Thema Klassischer Kontrapost

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Klassischer_Kontrapost.html">Klassischer Kontrapost </a>