Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Klaus-Peter Dehde


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Klaus-Peter Dehde (* 29. Juli 1959 in Hamburg ) ist ein deutscher Politiker ( SPD ). Er ist verheiratet und hat 5 Nach der Ausbildung und Tätigkeit als Fernmelde-Aufklärer Auswerter bei der Bundeswehr absolvierte er eine Ausbildung zum Finanzwirt. ist seit dem 14. Juli 1999 Landtagsabgeordneter in Niedersachsen .

Dehde ist seit 1976 Mitglied der SPD und engagierte sich den Jusos für demokratische Veränderungen. 1986 wurde er Mitglied des Kreistags in Lüchow-Dannenberg . Seit 1992 ist Dehde Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Uelzen/Lüchow-Dannenberg. hinaus ist er seit 1996 Ratsherr der Gemeinde Neu Darchau und seit 2001 Ratsherr der Samtgemeinde Hitzacker . 1999 wurde er Mitglied des Niedersächsischen Landtages ( MdL ).

Er wurde mit 30 4 % Stimmen über die Landesliste Abgeordneter des Wahlkreises 59 ( Lüchow ).

Weblinks



Bücher zum Thema Klaus-Peter Dehde

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Klaus-Peter_Dehde.html">Klaus-Peter Dehde </a>