Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Klausen (Südtirol)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Südtirolkarte mit markierter Stadt und Gemeinde Klausen

Basisdaten
Gemeinde : Klausen
(ital.: Chiusa )
Bezirksgemeinschaft Eisacktal
Provinz : Bozen ( Südtirol )
Region : Trentino-Südtirol
Staat : Italien
Einwohner (2002) ca. 4.620
Sprachgruppen
laut Volkszählung 2001
91 1% deutsch
8 3% italienisch
0 6% ladinisch
Koordinaten : 46°38' Nord 11°34' Ost
Meereshöhe ( NN ): 512 - 2.581 m (Zentrum 523 m
Fläche / Dauersiedlungsraum: 51 4 / 8 9 km²
Fraktionen : Gufidaun Klausen Latzfons Verdings
Nachbargemeinden: Feldthurns Lajen Sarntal Vahrn Villanders Villnöss
Partnerschaft mit :
Postleitzahl : 39043
Vorwahl : 0472
ISTAT -Nummer: 021022
Steuernummer: 80006630216
Politik
Bürgermeister  (2004): Dr. Arthur Scheidle

Klausen ist eine Stadt im mittleren Eisacktal in Südtirol etwa 10 km südlich von Brixen . Das Gemeindegebiet umfasst neben der Stadt den westlichen Talhang mit den Dörfern Verdings und Latzfons sowie auf der östlichen Seite im Teil des Villnösstales die Ortschaft Gufidaun .

Kloster Säben

Eine besondere Sehenswürdigkeit ist Kloster Säben der ältesten Wallfahrtsorte und erster Bischofssitz Tirols .

Weblinks

Siehe auch: Liste der Gemeinden in Südtirol




Die acht Städte Südtirols :
Bozen | Brixen | Bruneck | Glurns | Klausen | Leifers | Meran | Sterzing



Bücher zum Thema Klausen (Südtirol)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Klausen_(S%FCdtirol).html">Klausen (Südtirol) </a>