Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Wachtberg


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wachtberg ist eine Gemeinde im Rhein-Sieg-Kreis im Bundesland Nordrhein-Westfalen . Durch ihre geografische Nähe zur früheren Bonn haben hier eine große Zahl von ihren Wohnsitz die in den Ministerien Botschaften in Bonn ansässigen Firmen tätig waren und noch sind. Auf einer Fläche von 49 km² lebten in den verschiedenen Teilgemeinden am des Jahres 2003 rund 20.000 Menschen. Die wurde 1969 im Zuge der kommunalen Gebietsreform aus mehreren Ortschaften gebildet. Kommunalpolitisch sind 13 Ortschaften unterschiedlicher Grösse welche die Gemeinde

Ortschaften

  1. Adendorf (mit Klein Villip)
    Der Ort ist berühmt für die traditionellen ("Töpferort Adendorf").
  2. Arzdorf
  3. Berkum
    Hauptsitz der Gemeinde und Standort des Rathauses.
  4. Fritzdorf
    Der Ortsteil ist berühmt für den Holz-Treppenbau Standort zahlreicher Schreinereien und Zimmereien
  5. Gimmersdorf
  6. Holzem
  7. Ließem
  8. Niederbachem
    Der einwohnerstärkste Ort der Gemeinde.
  9. Oberbachem (mit Kürrighoven)
    Berühmt ist die historische Kirche inmitten des
  10. Pech
  11. Villip (mit Villiprott)
  12. Werthhoven
  13. Züllighoven

Weblinks





Bücher zum Thema Wachtberg

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Klein_Villip.html">Wachtberg </a>