Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Kleinasien


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Kleinasien (oder Anatolien heute türk. Ana dolu ) ist der Teil der Türkei der zu Vorderasien gehört. Häufig wird auch Zypern zu Kleinasien gerechnet.

Historisch leitet sich der Name von römischen Provinz Asia ab die nur einen Teil des Westens der heutigen Türkei bildete.

Kleinasien wird im Süden begrenzt vom Mittelmeer . Im Norden liegt das Schwarze Meer im Westen die Ägäis im Nordwesten Bosporus Marmarameer und Dardanellen . Die östliche Grenze von Kleinasien ist genau definiert der Einfachheit halber wird sie der östlichen Landesgrenze der Türkei gleichgesetzt.

Der Bosporus gilt als Grenze zwischen Europa und Asien. Istanbul die Stadt am Bosporus hat deshalb europäischen Stadtteil und einen Stadtteil in Kleinasien. liegt etwa im Zentrum Anatoliens nach obiger der Ostgrenze also auch in der Mitte

Geografisch gesehen gehören Asien und Europa Eurasien als zusammenhängender echter Kontinent .

Siehe auch

Weblinks



Bücher zum Thema Kleinasien

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kleinasien.html">Kleinasien </a>