Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Kleinbahn


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Kleinbahn ist eine selbstständige Eisenbahn . Verkehrsmäßig spielt sie eine untergeordnete Rolle. können sowohl in Normal - wie in Schmalspur gebaut sein. In früheren deutschen Ländern Kleinbahnen auch als Lokal- Sekundär- oder Vizinalbahnen bezeichnet. Auf Grund ihrer lokalen Bedeutung tragen häufig liebevoll volkstümliche Namen wie z. B.: Schönberg" ( Kiel - Schönberger Strand ) "Molly" ( Bad Doberan - Kühlungsborn ) "Rasender Roland" ( Insel Rügen )

Eine ganz typische Kleinbahn war die Haspe-Voerde-Breckerfeld im Sauerland. Sie wurde zunächst als betrieben nach dem Konkurs der Betriebsgesellschaft wurde als Straßenbahn weitergeführt.



Bücher zum Thema Kleinbahn

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kleinbahn.html">Kleinbahn </a>