Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 13. Dezember 2019 

Kleiner Fuchs


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Kleiner Fuchs (Nymphalis urticae)

Der Kleine Fuchs ( Nymphalis urticae ) ist eine Schmetterlings art der Familie der Edelfalter (Nymphalidae).

Der kleine Fuchs ist ein weit tagaktiver Falter der in Europa und Asien zu finden ist. Die Raupen des Falters leben auf Brennnesseln und Hopfen . Sie verpuppen sich nach einer Freßzeit etwa einem Monat und schlüpfen nach 2 als voll entwickelter Falter. Die Art bildet Mitteleuropa 2-3 Generationen aus. Der Falter unternimmt seines Verbreitungsgebietes kürzere Wanderungen. So fliegt er B. im Herbst oftmals aus dem Gebirge die wärmeren Tieflagen und die nächste Generation Frühsommer wieder zurück. Der Kleine Fuchs überwintert geschützten Orten wie Kellern Dachböden Garagen oder an natürlichen Verstecken.



Bücher zum Thema Kleiner Fuchs

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kleiner_Fuchs.html">Kleiner Fuchs </a>