Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Kleinspecht


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Kleinspecht ♂
Der Kleinspecht ( Dendrocopos minor ; auch Grasspecht Sperlingsspecht) ist eine auch Mitteleuropa vorkommende Vogel art aus der Gattung der Buntspechte ( Dendrocopos ). Diese gehören zur Unterfamilie der Echten in der Familie der Spechte ( Picidae ) - siehe auch Systematik der Vögel .

Inhaltsverzeichnis

Aussehen

Der Kleinspecht ist ca. 15 cm und damit der kleinste Specht Europas . Das Gefieder ist auf der Oberseite quergebändert auf der Unterseite ist es weiß die Unterschwanzdecken!). Beim Männchen ist der Scheitel gefärbt mit schmalem schwarzem Saum. Beide Geschlechter einen weißen Stirnfleck.

Verbreitung

Die Art ist in mehreren Unterarten der gesamten paläarktischen Region zu finden von Westeuropa bis Japan . In Europa fehlt er nur in weitgehend waldfreien Gebieten im hohen Norden (z.B. Island ) und in den Steppengebieten Südrusslands und der Ukraine sowie in Schottland Irland und auf manchen Mittelmeerinseln . Außerhalb Europas gibt es Vorkommen in Kleinasien den Kaukasusländern und im westlichen Iran .

Kleinspecht ♀
In Mitteleuropa sind Brutvorkommen über 800 Seehöhe selten in den österreichischen Alpen ( Totes Gebirge ) wurde allerdings noch in 1440 m eine Brutnachweis erbracht.

Lebensraum

Der Lebensraum des Kleinspechts sind Laub- und Mischwälder Parks Obstgärten. Er bevorzugt dabei Bäume mit weichem Holz ( Weiden Pappeln ) und solche mit rissiger Borke etwa Eichen . Er frisst hauptsächlich Insekten und deren Larven sowie Spinnen . Die Nahrung sucht er hauptsächlich im Kronenraum der Bäume.

Lautäußerungen

Insbesondere in der Balzzeit lässt der sein "Trommeln" hören eine sehr schnelle ca. Sekunden dauernde Folge von Schnabelschlägen. Sein Trommeln weniger laut als beim Buntspecht die einzelnen Wirbel dauern aber etwas Es ist besonders im Frühling zu hören. ruft er turmfalkenartig "ki-ki-ki ..".



Bücher zum Thema Kleinspecht

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kleinspecht.html">Kleinspecht </a>