Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. Dezember 2019 

Waldrebe


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Waldrebe (auch Clematis oder Klematis) ist eine Kletterpflanze mit über 200 Arten aus der der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Sie kommt überwiegend in den Klimazonen Asiens Amerikas und Europas vor.

Waldreben sind holzige manchmal krautige Kletterpflanzen besitzen gefiederte Blätter die bei manchen Sorten abfallen bei immergrün sind. Die Pflanze ist gekennzeichnet von vier bis acht blütenblattartigen Kelchblättern von den Kronblätter und von den einsamigen Früchten mit langen federartigen Borsten. Die mittel- und starkwüchsigen erreichen eine Höhe von zwei bis sechs Die Früchte der Waldrebe sind ein silbrig-weiße fedrige

Die Stängel der Pflanze winden und sich an Nachbarpflanzen oder anderen Stützen empor. Garten wird die Waldrebe deshalb häufig zum von Spalieren Obelisken Rosenbögen Zäunen Hecken Bäumen Sträuchern verwendet.

Es gibt eine Vielzahl an Sorten unterschiedlich großen weiß rosa rot blau oder gefärbten Blüten die stern- oder schalenförmig sind einen Durchmesser von bis zu 20 Zentimetern können. Waldreben blühen zwischen Juni und September .

Eine für die Pflanze gefährliche Krankheit die Clematis-Welke eine Pilzkrankheit bei der Triebe der Spitze her absterben. Hybriden sind anfällig Bodentrockenheit weshalb der Fuß der Clematis immer werden sollte.

Clematis Montana

Arten

  • Großblütige Waldrebe (Clematis-Hybriden) z.B.
    • Jackmanii (großblumig tiefviolett)
    • Rouge Cardinal (großblumig samtrot gesund)
    • Nelly Moser (lilarosa)
    • Mme Le Coultre (weiß)

  • Italienische Waldrebe (Clematis viticella) z.B.
    • Purpurea Plena Elegans (dicht gefüllt purpurfarben)
    • Étoile Violette (tiefviolett)
    • Rubra (weinrot reich blühend)

  • Berg-Waldrebe oder Anemonen-Waldrebe (Clematis montana) z.B.
    • Superba (weiß bis acht Meter rankend)
    • Rubens (rosa)

  • Alpen-Waldrebe (Clematis alpina): Wildart blaue Glöckchenblüten.



Bücher zum Thema Waldrebe

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Klematis.html">Waldrebe </a>