Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Papst Klemens VII.


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Giulio de' Medici (* 26. Mai 1478 ; † 25. September 1534 ) war unter dem Namen Klemens VII. Papst vom 18. November 1523 bis zum 25. September 1534.

Giulio de' Medici war ein unehelich geborener Sohn von I. de' Medici aus Florenz .

Schon sehr früh trat Giulio de' in den Johanniterorden ein und wurde später Prior in Capua . Sein Vetter Papst Leo X. erklärte ihn zu einem Sohn der aus heimlicher Ehe . So konnte Giulio de' Medici Bischof von Narbonne werden. Später wurde er noch zum Erzbischof von Florenz und zum Kardinal ernannt.

Am 11. November 1523 wählte ihn Konklave zum neuen Papst. Während seines ganzen Pontifikats war Klemens VII. bemüht die weltliche des Papstums und der Familie Medici zu

Seit 1521 führte der spanische König und deutsche Kaiser Karl V. mit Franz I. von Frankreich Krieg um die Herrschaft in Oberitalien. VII. wollte zunächst neutral in diesem Konflikt doch näherte er sich in den folgenden der Seite Karls V. an. 1526 nach der Gefangennahme von Franz I. er jedoch die Allianz mit Karl V. schloss sich der heiligen Liga von Cognac an. Die kaiserlichen eroberten daraufhin Rom und es kam zum Sacco di Roma .

Er mußte sich aber nachdem er in die Engelsburg gerettet hatte nach langer Belagerung ergeben wurde gefangen genommen und die Medici aus vertrieben. Am 29. Juni schloss Klemens VII. mit Kaiser Karl den Frieden von Barcelona. Er erhielt die über den Kirchenstaat zurück und die Medici Florenz. Am 24. Februar 1530 schließlich krönte Klemens VII. Karl V. Bologna zum Kaiser.

Wegen der Reformation verlangte Kaiser Karl V. von Klemens die Einberufung eines Konzils was der Klemens VII. jedoch nicht Auch die Forderung von Heinrich VIII. die Ehe mit Katharina von Aragón scheiden lehnte Klemens VII. ab so dass englische König sich und sein Land vom lossagte.


Vorgänger:
Hadrian VI.
Liste der Päpste
Päpste namens Klemens
Nachfolger:
Paul III.



Bücher zum Thema Papst Klemens VII.

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Klemens_VII..html">Papst Klemens VII. </a>