Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Papst Klemens VIII.


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Ippolito Aldobrandini (* 24. Februar 1536 in Fano ; † 3. März 1605 in Rom ) war unter dem Namen Klemens VIII. Papst von 1592 bis 1605.

Am 18. Dezember 1585 wurde er von Papst Sixtus V. zum Kardinal ernannt. Das Konklave wählte ihn am 30. Januar 1592 zum neuen Papst.

Im Jahr 1596 veranlaßte er eine Neuausgabe des index librorum prohibitorum dem Index der von der Kirche verbotenen Bücher.

1600 verkündete er wie es bereits Papst Bonifatius VIII. im Jahr 1300 getan hatte einen Jubiläumsablaß.


Vorgänger:
Innozenz IX.
Liste der Päpste
Päpste namens Klemens
Nachfolger:
Leo XI.



Bücher zum Thema Papst Klemens VIII.

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Klemens_VIII..html">Papst Klemens VIII. </a>