Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Klerikalismus


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Klerikalismus (von Klerus ) bezeichnet das Bestreben der Geistlichkeit einer Religion mehr Einfluss in einem zu verschaffen (im Gegensatz zu Laizismus ) oder das Bestreben der Geistlichkeit innerhalb einer Religion im Vergleich zu den Laien mehr Gewicht zu geben (im Gegensatz Antiklerikalismus).

Während der politische Klerikalismus in vergangenen in Europa meistens den Einfluss der katholischen betraf ist heute eher von Klerikalismus im mit islamischen Staaten die Rede.

Innerkirchliche klerikale und antiklerikale Strömungen gibt heute in den meisten großen christlichen Kirchen zyklisch wechselndem Übergewicht.



Bücher zum Thema Klerikalismus

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Klerikalismus.html">Klerikalismus </a>