Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Juli 2020 

Klinefelter-Syndrom


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Klinefelter-Syndrom ist eine Erbkrankheit bei Männern die durch einen Fehler der Chromosomentrennung (Nondisjunction) ausgelöst wird. Betroffene haben zwei drei X-Chromosome anstatt einem. Daher nennt man auch Poly-X-Männer. Das Klinefelter-Syndrom tritt etwa bei von 1000 männlichen Neugeborenen auf.

Männer mit diesem Syndrom sind gewöhnlich sehr groß haben ungewöhnlich lange Arme und eine Tendenz zur Ausbildung von Brüsten und reduzierte Körperbehaarung.



Bücher zum Thema Klinefelter-Syndrom

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Klinefelter-Syndrom.html">Klinefelter-Syndrom </a>