Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Juni 2019 

Knöterichgewächse


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Knöterichgewächse (botanisch Polygonaceae ) sind eine Familie der Blütenpflanzen .

Die Familie hat etwa 800 Arten 45 Gattungen. Sie kommt hauptsächlich in den gemäßigten Zonen vor mit wenigen Pflanzen in Tropen oder Dauerfrostgebieten.

Typisches Merkmal ist die Ochrea eine röhrige meist häutige Scheide am der Blattstiele die von den verwachsenen Nebenblättern wird.

Einige (bekannte) Gattungen



Bücher zum Thema Knöterichgewächse

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kn%F6terichgew%E4chse.html">Knöterichgewächse </a>