Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 16. Juni 2019 

Knalltrauma


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Mit Knalltrauma werden gemeinsam auftretende akute Erkrankungen der beschrieben die sich auf ein sehr lautes Schallereignis zurückführen lassen.

Ursachen

Jedes Geräusch und jeder Ton der einen bestimmten Schalldruckpegel übersteigt kann ein Knalltrauma auslösen.

Beispiele:

  • Pistolen- oder Gewehrschüsse
  • Sprengungen
  • zufallende Türen
  • Silvesterknallerei
  • Sehr laute Musik ( Diskothek )
  • Schläge auf das Ohr

Symptome

Neben sensorischen Störungen treten auch sichtbare auf. Dies hängt aber von der Intensität Einwirkung ab.

sensorische Störungen:


weitere Folgen:



Bücher zum Thema Knalltrauma

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Knalltrauma.html">Knalltrauma </a>