Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. Juni 2019 

Knappheit


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Knappheit ist das (zu) seltene Vorkommen angestrebter oder ideeller Güter/Werte.

Wirtschaftliche Knappheit

Betriebswirtschaftlich gesehen besteht Knappheit darin dass ein besteht. Engpässe werden ihrerseits betriebswirtschaftlich dadurch bestimmt weniger von einem Gut vorhanden ist als nachgefragt wird. Dies wird als Nachfrageüberhang bezeichnet.

Volkswirtschaftlich gesehen ist Knappheit als Ursache des zu betrachten. Ohne Knappheitsverhältnisse wäre eine arbeitsteilige nicht erforderlich. Also: Wirtschaftler beschäftigen sich mit Austauschverhältnis knapper Güter die am Markt durch und Nachfrageverhältnisse preislich bewertet werden. Hierbei ist berücksichtigen dass Knappheit sowohl bei der Betrachtung Produktionsressourcen auftreten kann als auch bei der Aufteilung bereits produzierter Güter.

Bei der Entscheidungsfindung werden Knappheiten anhalt relativen Deckungsspanne ermittelt. Und zwar wird durch Division Deckungsspanne / Produktionskoeffizient errechnet wieviel ein zur Berechnung des Deckungsbeitrags beiträgt.

Um mit geistigen Produkten Handel treiben können müssen diese durch gesetzliche Regelungen künstlich ihre Vervielfältigung unterbunden werden. Freie Software hingegen läßt sich mit sehr geringem vermehren. Daher besteht an ihr gewöhnlich kein Nachfrageüberhang wodurch CDs mit solcher im Allgemeinen sehr preisgünstig nicht gar zum Selbstkostenpreis erhältlich sind.

Soziale Knappheit

Knappheit wird in der Soziologie seltener direkt thematisiert. Jedoch ist „Knappheit“ bekämpfen (nach Bálint Balla ) Gegenstand allen sozialen Handelns dies erklärt sowohl unterschiedliche Formen sozialer Konflikte als auch Formen der Hilfe. Um zu beheben arbeitet der soziale Akteur wählt der Gegenseitigkeit (vgl. Tausch (Soziologie) ) entreichert oder bereichert andere oder sucht der Kompensation in anderen sozialen Feldern.



Bücher zum Thema Knappheit

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Knappheit.html">Knappheit </a>