Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. September 2019 

Knau


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Knau ist eine Gemeinde im thüringischen Saale-Orla-Kreis .

Daten

  • Einwohner: 762 (31.12.2002)
  • Fläche: 12 71 km²
  • PLZ: 07389
  • Kfz-Kennzeichen: SOK

Knau liegt am Nordrand der Plothener Teiche .

Früher befand sich in Knau eine größten Schweinemastanlagen der DDR . Durch die Betreiber der Anlagen wurde die in der Regel nicht umweltgerechte Entsorgung Fäkalien und anderen Abfallstoffen massive Umweltschädigung betrieben.


Dies ist leider nur ein Artikelanfang . Bitte sei mutig erweitere ihn und mach ihn zu einem guten Artikel .



Bücher zum Thema Knau

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Knau.html">Knau </a>