Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Juli 2019 

Komplexitätstheorie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Komplexitätstheorie als Teilgebiet der theoretischen Informatik befasst sich mit der Berechenbarkeit und Ressourcenverbrauch (hauptsächlich Ausführungsgeschwindigkeit und Speicherplatzbedarf ) von Algorithmen auf verschiedenen mathematisch definierten Rechnermodellen sowie der Güte derartiger Algorithmen. Kostenmaße eine wichtige Rolle.

Als Rechnermodelltypen werden dabei hauptsächlich

untersucht. In der Regel werden diese realisiert.

Die Einteilung von algorithmischen Problemen in Komplexitätsklassen erfolgt in

  • Zeitkomplexität und
  • Platzkomplexität

Ein wichtiger Anwendungsbereich der Komplexitätstheorie ist Kryptographie .

Siehe auch : P/NP-Problem NP (Komplexitätsklasse)



Bücher zum Thema Komplexitätstheorie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Komplexit%E4tstheorie.html">Komplexitätstheorie </a>