Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 23. August 2019 

Konföderierte Staaten von Amerika


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Konföderierte Staaten von Amerika war der Name des Staatenbundes der südlichen Bundesstaaten der Vereinigten Staaten von Amerika während der Bürgerkriegsjahre von 1861 bis 1865 .

Die Hintergründe der Sezession der Südstaaten sind in der unterschiedlichen und wirtschaftlichen Entwicklung der Nord- und Südstaaten suchen. Profitierte der Norden in hohem Maße der an Umfang zunehmenden Einwanderung weißer Immigranten aus Europa so hielt diese im Süden vergleichsmäßig in Grenzen. Und sich der Norden immer mehr zu einem Industriegebiet so blieb der Süden überwiegend ein ( Plantagenwirtschaft : Erdnüsse Zuckerrohr Tabak Baumwolle ) das mit Hilfe von schwarzen Sklaven bewirtschaftet wurde.

In dem Maße wie sich im eine liberalere Einstellung hinsichtlich der Sklavenfrage herausbildete sich der Konflikt zum Süden der überwiegend der Sklaverei festhielt. Als mit Abraham Lincoln ein der Sklaverei zum Präsidenten (1861-1865) gewählt wurde South Carolina am 20. Dezember 1860 seinen Austritt aus der Union . Der Sezession South Carolinas folgten kurz die Staaten: Alabama Florida Georgia Louisiana und Mississippi . Sie schlossen sich am 8. Februar 1861 in Montgomery (Alabama) zum Bund der Konföderierten Staaten von Amerika zusammen. Hauptstadt wurde Richmond (Virginia) das Montgomery 1861 ablöste.

Etwas später lösten sich auch Texas Virginia Arkansas und Tennessee aus der Union und schlossen sich Südstaaten -Konföderation an. Zum Präsidenten des neuen Staatenbundes Jefferson Davis gewählt.

Die Nordstaaten der USA verweigerten dem die Anerkennung. Am 12. April 1861 kam es zum Kampf um das Bundestruppen des Nordens besetzte Fort Sumter bei Charleston (South Carolina) der anderntags der Niederlage des Nordens endete. Im nachfolgenden Sezessionskrieg erzielten die Südstaatentruppen unter General Robert Edward Lee verlustreiche Siege wie die Schlacht von Run wurden schließlich aber von dem an und Rüstungspotential überlegenen Norden geschlagen wobei die Schlacht von Gettysburg allgemein als Wendepunkt angesehen wird. General kapitulierte am 9. April 1865 in Appomattox Courthouse (Virginia) vor dem Nordstaatengeneral Ulysses Simpson Grant . Mit dieser Niederlage zerbrach die Konföderation die sezessionistischen Südstaaten wieder in die Union USA eingegliedert wurden.

Der Sezessionskrieg kostete den Norden 360.000 Süden 275.000 Tote.



Bücher zum Thema Konföderierte Staaten von Amerika

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Konf%F6derierte_Staaten_von_Amerika.html">Konföderierte Staaten von Amerika </a>