Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Konsistenz


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Konsistenz (lat.) sagt etwas über die Beschaffenheit Stoffes aus. Je nachdem wie sich die ändern kann spricht man von fester zäher plastischer Konsistenz.

Spezielle Bedeutungen von Konsistenz sind

  1. in der Logik die Widerspruchsfreiheit eines axiomatischen Systems siehe
  2. in der Informatik sind Daten konsistent wenn Widerspruchfreiheit innerhalb Datenbank gewährleistet ist; dies bedeutet dass der einer Datenbank alle vordefinierten Konsistenzbedingungen ( Constraints ) erfüllt; siehe Konsistenz (Informatik);
  3. in der Statistik die Eigenschaft einer Schätzfunktion siehe Konsistenz
  4. im WWW bezeichnet man einen Zustand in dem Links einer Website auf korrekte und gültige Ziel verweisen Link-Konsistenz; Ggs.: Dead Links Orphans;
  5. in einem Hypertext die inhaltliche Geschlossenheit der Gesamtheit des und seiner atomisierten Knoten siehe Konsistenz (Hypertext).

Siehe auch: Kohärenz Kohäsion

Weblinks



Bücher zum Thema Konsistenz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Konsistenz.html">Konsistenz </a>