Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

Kontaminationsschutzanzug


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Kontaminationsschutzanzug wird von Feuerwehreinheiten bei Unfällen mit radioaktivem Material verwendet. Er besteht aus den dem eigentlichen Kontaminationsschutzanzug einem Paar Säureschutzhandschuhe einer Normaldruckmaske mit Filter und dem Feuerwehrhelm .

Der Anzug soll verhindern dass sich radioaktive Material auf er Körperoberfläche der Einsatzeinheiten oder von diesen inkorporiert d.h. eingeatmet oder verschluckt wird. Der Anzug bietet Schutz vor den Strahlen selbst deshalb sind genaue Bestimmungen bei Strahlenschutzeinsatz zu beachten.




Bücher zum Thema Kontaminationsschutzanzug

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kontaminationsschutzanzug.html">Kontaminationsschutzanzug </a>