Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 23. August 2019 

Konzern


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
In einer betriebswirtschaftlichen Sicht ist ein Konzern ein Verbund mehrerer abhängiger oder unabhängiger Unternehmen mit einer einheitlichen strategischen Leitung. Ein Mischkonzern ist in verschiedenen Sparten tätig. Ein multinationaler Konzern hat Standorte in unterschiedlichen Staaten.

In Deutschland und den meisten anderen sind Konzerne (bei Überschreiten gewisser Geringfügigkeitsgrenzen) verpflichtet ihrem normalen Jahresabschluß einen Konzernabschluß zu erstellen und zu Im Konzernabschluß ist der Konzern in der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung so darzustellen als wäre er ein Unternehmen. Dies gilt auch wenn der Konzern alle aber mehr als 50% der Anteile den Beteiligungsunternehmen besitzt oder diese aufgrund besonderer dem Willen ihres Mutterunternehmens unterworfen sind.

Im so genannten "lean management" müssen eigenen Zulieferabteilungen mit externen Anbietern preis- und konkurrieren.



Bücher zum Thema Konzern

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Konzern.html">Konzern </a>