Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 22. August 2019 

Kreis Herford


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Basisdaten
Bundesland : Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk : Detmold
Landrätin : Lieselore Curländer
Verwaltungssitz: Herford
Fläche: 449 97 km²
Einwohner: 255.360 (30.06.2003)
Bevölkerungsdichte : 567 5 Einw./km²
KFZ-Kennzeichen : HF
Website: www.kreis-herford.de
Karte

Der Kreis Herford ist ein Kreis im Nordosten von Nordrhein-Westfalen . Er grenzt im Westen an den Landkreis Osnabrück im Norden an den Kreis Minden-Lübbecke im Süden an den Kreis Lippe und an die kreisfreie Stadt Bielefeld.

Inhaltsverzeichnis

Geographie


...

Wirtschaft

...

Verkehr

...

Geschichte

Historisch gehört der Kreis Herford zum Ravensberger Land welches schon sehr früh nämlich zu des 17. Jahrhunderts an Preußen kam.

Wappen

...

Städte und Gemeinden

Städte (Einwohner am 30.6.2003)
  1. Bünde Mittlere kreisangehörige Stadt (45.037)
  2. Enger (20.063)
  3. Herford Große kreisangehörige Stadt (65.170)
  4. Löhne Mittlere kreisangehörige Stadt (41.676)
  5. Spenge (15.634)
  6. Vlotho (20.342)
Gemeinden (Einwohner am 30.6.2003)
  1. Hiddenhausen (20.893)
  2. Kirchlengern (16.333)
  3. Rödinghausen (10.212)

Weblinks

Kreise und kreisfreie Städte im Regierungsbezirk Detmold
Bielefeld | Kreis Gütersloh | Kreis Herford | Kreis Höxter | Kreis Lippe | Kreis Minden-Lübbecke | Kreis Paderborn

Siehe auch: Nordrhein-Westfalen#Verwaltungsgliederung
(Alle Regierungsbezirke Kreise und kreisfreien Städte Nordrhein-Westfalens)



Bücher zum Thema Kreis Herford

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kreis_Herford.html">Kreis Herford </a>