Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 19. November 2019 

Kreuzzeichen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Für die Christen ist das Kreuz ein dreifaches Symbol . Es ist ein Zeichen
  • für Jesus
  • für Leid und Tod und
  • für den Christlichen Glauben.
Mit dem Kreuzzeichen zeigen die Christen sie mit Christus in Verbindung stehen zu gehören. Darüber hinaus kennzeichnen sie damit ihre zu der Einheit ( Dreifaltigkeit ) aus Christus aus Gott-Vater und dem heiligen Geist . Das Kreuzzeichen umfasst von Stirn zur und zu beiden Schultern den ganzen Menschen: lasse mich ganz von Christus in Besitz

Das Schlagen des Kreuzzeichens erfolgt in Katholischen Kirche von der Stirn zur Mitte der zur linken und abschließend zur rechten Schulter begleitet von den formelhaften Worten "Im Namen Vaters und des Sohnes und des heiligen In der Orthodoxen Kirche berührt man am Ende zuerst die danach die linke Schulter; auch die Fingerstellung dabei eine symbolische Bedeutung: Daumen Zeigefinger und werden zusammengelegt als Zeichen für die Dreifaltigkeit Gottes Ringfinger und kleiner Finger als für die zwei Naturen Christi berühren die als Zeichen für das Kommen von Christus die Erde.

Das Bekreuzigen wird in der Bibel erwähnt und deshalb in evangelischen Kirchen gewöhnlich nicht gepflegt. Es ist schon in früher Zeit aus den Schriften ältesten Kirchenväter bezeugt und wird von diesen teilweise Argument dafür aufgeführt dass nicht die ganze Tradition des Christentums in der Bibel niedergeschrieben zu finden

Siehe auch: religiöses Symbol Kreuz (Symbol) Kreuzigung



Bücher zum Thema Kreuzzeichen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kreuzzeichen.html">Kreuzzeichen </a>