Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. September 2019 

Kunsthistorisches Museum (Wien)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Kunsthistorische Museum in Wien wurde 1891 gemeinsam mit dem gegenüberliegenden äusserlich völlig aussehenden Naturhistorischen Museum eröffnet.

Die beiden an der Ringstraße gelegenen Museumsbauten wurden nach Entwürfen Gottfried Sempers und Karl Freiherr von Hasenauers 1872-91 erbaut.

Zum Kunsthistorischen Museum gehören auch die der Neuen Hofburg befindlichen Sammlungen (Hofjagd- und Rüstkammer Sammlung Musikinstrumente Museum für Völkerkunde Ephesos -Museum Schatzkammer Lipizzaner -Museum) das österreichische Theatermuseum und die Wagenburg Schönbrunn . Eine Außenstelle ist auch Schloss Ambras bei Innsbruck .

Entstaden ist das Museum aus den der Habsburger vor allem aus der Portrait - und Harnischsammlung Ferdinands von Tirol der Sammlung Kaiser Rudolfs II. (deren größter Teil jedoch verstreut ist) der Gemäldesammlung von Erzherzog Leopold Wilhelm

Pieter Bruegel: Der Turmbau zu Babel

Die Highlights der Gemäldegalerie sind
  • Jan van Eyck : "Kardinal Niccoló Albergati" 1438
  • Albrecht Dürer : "Anbetung der heiligen Dreifaltigkeit" 1511
  • Giuseppe Arcimboldo: "Sommer" 1563
  • Caravaggio : "Die Rosenkranzmadonna"
  • Peter Paul Rubens : "Der Altar des hl. Ildefonso" 1630-32
  • Peter Paul Rubens : Das Pelzchen" um 1638
  • Johannes Vermeer : "Die Malkunst" 1665/66
  • Pieter Bruegel der Ältere :
    • "Kampf zwischen Fasching und Fasten" 1559
    • "Kinderspiele" 1560
    • " Turmbau zu Babel " 1563
    • "Kreuztragung Christi" 1564
    • "Düsterer Tag (Vorfrühling)" 1565
    • "Heimkehr der Herde (Herbst)" 1565
    • "Jäger im Schnee (Winter)" 1565
    • "Bauer und Vogeldieb" 1568
    • "Bauernhochzeit" 1568/69
    • "Bauerntanz" 1568/69

externe Links



Bücher zum Thema Kunsthistorisches Museum (Wien)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kunsthistorisches_Museum_(Wien).html">Kunsthistorisches Museum (Wien) </a>