Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. September 2019 

Kurt Schmücker


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dr. h.c. Kurt Schmücker (* 10. November 1919 ; † 6. Januar 1996 ) war ein deutscher Politiker ( CDU ).

Kurt Schmücker war von 1949 bis 1972 für die CDU Mitglied des Deutschen Bundestages. Im Kabinett Ludwig Erhard war er von 1963 bis 1966 Bundesminister für Wirtschaft und zeitgleich 1966 Monate Bundesminister der Finanzen. Im Kabinett Kurt Georg Kiesinger war er von 1966 bis 1969 Bundesschatzminister.


Finanzminister der Bundesrepublik Deutschland :
Fritz Schäffer | Franz Etzel | Heinz Starke | Rolf Dahlgrün | Kurt Schmücker | Franz Josef Strauß | Alex Möller | Karl Schiller | Helmut Schmidt | Hans Apel | Hans Matthöfer | Manfred Lahnstein | Gerhard Stoltenberg | Theodor Waigel | Oskar Lafontaine | Werner Müller | Hans Eichel

Wirtschaftsminister der Bundesrepublik Deutschland :
Ludwig Erhardt | Kurt Schmücker | Karl Schiller | Helmut Schmidt | Hans Friderichs | Otto Graf Lambsdorff | Manfred Lahnstein | Otto Graf Lambsdorff | Martin Bangemann | Helmut Haussmann | Jürgen Möllemann | Günter Rexrodt | Werner Müller | Wolfgang Clement

Bundesschatzminister der Bundesrepublik Deutschland :
Hermann Lindrath | Hans Wilhelmi | Hans Lenz | Werner Dollinger | Kurt Schmücker |




Bücher zum Thema Kurt Schmücker

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kurt_Schm%FCcker.html">Kurt Schmücker </a>