Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Lüsen



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Südtirol Gemeinde Lüsen hervorgehoben

Basisdaten
Gemeinde : Lüsen
(ital.: Luson )
Bezirksgemeinschaft Eisacktal
Provinz : Bozen ( Südtirol )
Region : Trentino-Südtirol
Staat : Italien
Einwohner (31.12.2002): 1.488
Sprachgruppen
laut Volkszählung 2001 :
99 0% deutsch
0 8% italienisch
0 2% ladinisch
Koordinaten :
Meereshöhe ( NN ): 583 - 2.576 m (Zentrum 972
Fläche / Dauersiedlungsraum: 74 2 / 6 2 km²
Fraktionen : Berg Flitt Dorf Petschied Rungg Kreuz Huben
Nachbargemeinden: Brixen Enneberg Natz-Schabs Rodeneck St. Lorenzen St. Martin in
Partnerschaft mit : Steffenberg ( Hessen )
Postleitzahl : 39040
Vorwahl : 0472
ISTAT -Nummer: 021044
Steuernummer: 81001010214
Politik
Bürgermeister  (2004): Franz Kaser

Lüsen ist eine Gemeinde in Südtirol im gleichnamigen Tal in der Nähe Brixen . Hauptort der Gemeinde ist Lüsen Dorf .

Die 893 erstmals urkundlich erwähnte Gemeinde besteht aus Ortsteilen die fast ausnahmslos auf der orografisch rechten Talflanke des Lüsner Tales liegen: Kreuz Huben und Berg im vorderen Talabschnitt Flitt und z.T. Petschied im hinteren Teil sowie der Gemeindemittelpunkt Lüsen Dorf und Rungg auf einem großen Schuttkegel. Rund drei des Gemeindegebietes werden von ausgedehnten Alm - und Waldflächen eingenommen.

Wichtige Wirtschaftszweige sind die Viehwirtschaft Kleingewerbe der Tourismus .

Lüsen Dorf und Lüsner Tal

Weblinks

Siehe auch: Liste der Gemeinden in Südtirol



Bücher zum Thema Lüsen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/L%FCsen.html">Lüsen </a>