Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. September 2019 

Labour Party


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Labour Party (auch nur Labour )( dt. " Arbeiterpartei ") ist neben der Conservative Party eine beiden großen Parteien Großbritanniens . Sie stellt auch den momentanen Premierminister Tony Blair .

Geschichte

1893 als "Independent Labour Party" gegründet.

Tony Blairs New Labour

Seit Anfang der 90er Jahre ändert Partei unter dem Vorsitzenden Tony Blair ihre Ausrichtung.

Statt Klassenkampf bis hin zum Fernziel Sozialismus der Umverteilung von Reich zu Arm und der Gewerkschaftsnähe steht New Labour heute für Privatisierungen und einen liberalen kapitalismusfreundlichen Kurs.

Daher sagen inzwischen Sozialdemokraten daß die Labour Party inwischen nicht mehr als sozialdemokratische Partei sondern als Mitte-Rechts Partei angesehen werden muß. Das drückte sich international sichtbar in den unterschiedlichen Positionen der im Vergleich zu den Positionen der Franzosen Deutschen in der Frage der Unterstützung des Irak-Kriegs aus.

Ähnliche Wandlungen ihrer sozialdemokratischer Parteien haben Gerhard Schröder ("Neue Mitte" " Agenda 2010 ") und der Spanier Zapatero ("nuevo camino" " neuer Weg ") gegen vehementen Widerstand aus den eigenen vollzogen was sich in internationalem Sozialabbau Verstärkung der Globalisierung Verschärfung der Arbeitslosigkeit und dem Ruf nach der Verlängerung Arbeitszeit ausdrückt von Rücktritten(z.B. Robin Cook ) Austritten und Demonstrationen begleitet wird und von Kritikern als an der Sozialdemokratie bezeichnet wird.

Andere Historiker und Politologen halten die für die einzig mögliche Antwort auf die wandelnden wirtschaftlichen und politischen Bedingunen. Diese "New Interpretation sieht dadurch die Wandlungsfähigkeit der europäischen bewiesen.

Auf europäischer Ebene ist die Partei der Sozialdemokratischen Partei Europas organisiert.



Bücher zum Thema Labour Party

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Labour_Party.html">Labour Party </a>