Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Januar 2020 

Labyrinth (Film)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Die Reise ins Labyrinth ist ein Fantasy -Film bei dem zahlreichen Rollen mit Puppen sind.

Daten

  • Deutscher Titel: Die Reise ins Labyrinth
  • Originaltitel: Labyrinth
  • FSK 12
  • 97 Min
  • 1986 in Hollywood
  • Regie: Jim Henson
  • Hauptdarsteller
    • David Bowie - Jareth der Kobold-König
    • Jennifer Connelly - Sarah
    • Toby Froud - Toby
    • Shelley Thompson - Stiefmutter
    • Christopher Malcolm - Vater
    • Natalie Finland - Fairy
    • Shari Weiser - Hoggle

Warnung: Dieser Artikel verrät den Verlauf des Films

Handlung

Sarah ( Jennifer Connelly ) ist eine junge Jugendliche der sich ungerecht behandelt fühlt. Als eines Abends mal wieder auf ihren kleinen aufpassen soll wünscht sie sich leichtfertig dass verschwindet. Tatsächlich erscheinen daraufhin Kobolde und entführen Baby in ein riesiges Labyrinth. Dies hat natürlich nicht gewollt. Sie entschließt sich wagemutig kleinen Bruder aus den Fängen des Koboldkönigs David Bowie ) zu befreien.

Siehe auch: Muppets

Weblinks



Bücher zum Thema Labyrinth (Film)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Labyrinth_(Film).html">Labyrinth (Film) </a>