Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Ladinische Sprache


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Ladinische ist eine rätoromanische Sprache die in einigen Teilen Südtirols ( Italien ) gesprochen wird. Hierzu zählen das Grödnertal ( Gherdëina ) das Gadertal ( Badia ) (Provinz Bozen ) das Fassatal ( Fassa ) (Provinz Trient ) sowie mehrheitlich das Tal von Buchenstein Fodom ). Darüberhinaus wird das Ladinische von etwa der Bevölkerung des weltberühmten Skiortes Cortina d'Ampezzo Anpëz ) (Provinz Belluno Venetien ) gesprochen.

Ladinisch ist in einigen Gemeinden mit Bevölkerung als regionale Behörden- und Schulsprache anerkannt. diesen Gemeinden gehören Wolkenstein ( Sëlva ) Abtei ( Badia ) Kurfar ( Corvara ) St. Ulrich ( Urtijëi ) Enneberg ( Marèo ) Canazei ( Cianacei ) Vigo di Fassa ( Vich ) und Pozza di Fassa (alle in Region Trentino-Südtirol ).

Weblinks

  • http://www.noeles.net - News rund um die ladinische in " Ladin Standard - Ladin Dolomitan " - die gemeinsame ladinische Schriftsprache



Bücher zum Thema Ladinische Sprache

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ladinische_Sprache.html">Ladinische Sprache </a>