Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 18. August 2019 

Lambda-Sonde


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Lambda-Sonde eines Kraftfahrzeugs dient zur Messung des Lambdawertes / Luftzahl.

Die Sonde besteht aus zwei Elektroden (meist Platin ) zwischen denen sich ein Festelektrolyt (meist Yttrium -dotiertes Zirkondioxid ) befindet. Eine der Elektroden befindet sich Abgas die andere außerhalb. Der Festelektrolyt stellt Ionenleiter für Sauerstoffionen dar - es wird messbare Spannung aufgebaut.

Siehe auch: Sauerstoffpartialdruckmessung mittels Clark-Elektrode



Bücher zum Thema Lambda-Sonde

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Lambda-Sonde.html">Lambda-Sonde </a>