Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Landau in der Pfalz


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wappen Karte
Basisdaten
Bundesland : Rheinland-Pfalz
Kreis : Kreisfreie Stadt
Fläche : 82 9 km²
Einwohner : 41.122 (Stand 2002)
Bevölkerungsdichte : 496 Einwohner/km²
Höhe : 131 m ü. NN
Postleitzahl : 76829
Vorwahlen : 06341
Geografische Lage : 49° 11' Nördliche Breite
08° 06' Östliche Länge
KFZ-Kennzeichen : LD
Amtliche
Gemeindekennzahl :
07313000
Adresse der
Stadtverwaltung:
Marktstraße 50
76829 Landau i. d. Pfalz
Website: www.landau.de
E-Mail-Adresse: presse@landau.de
Politik
Oberbürgermeister :
Bürgermeister:
Dr.Christof Wolff ( CDU )
Hans-Dieter Schlimmer ( SPD )
stärkste Fraktion : CDU
Landau in der Pfalz ist eine kreisfreie Stadt sowie Sitz des Landkreises Südliche Weinstraße im Bundesland Rheinland-Pfalz in Deutschland. Die Stadt liegt in Oberrheinischen Tiefebene am Rande des Pfälzer Waldes .

Inhaltsverzeichnis

Stadtteile

Kernstadt Arzheim Dammheim Godramstein Mörlheim Mörzheim Queichheim Wollmesheim

Geschichte

  • 1274 bekommt Landau die Stadtrechte von König Rudolf I. von Habsburg
  • 1511 Kaiser Maximilian I. löst die Reichsstadt aus der Verpfändung den Bischof von Speyer und unterstellt sie kaiserlichen Vogtei Hagenau
  • 1525 Am Sonntag nach Ostern bricht während Kirchweih in Nußdorf der pfälzische Bauernkrieg aus
  • 1688 - 1691 Bau der Festungsanlage durch den französischen Vauban in Teilen erhalten
  • 1949 erste größere Gartenschau in Deutschland nach Krieg: Südwestdeutsche Gartenschau (SÜWEGA)
  • 1983 wird das Haus der Jugend in Waffenstraße 5 eröffnet
  • 1995 erlangt Landau durch die Scherzreihe Die dicken Kinder von Landau die im Rahmen der Harald-Schmidt-Show ausgestrahlt wurde zweifelhafte Berühmtheit ;-)
  • 1999 ziehen die letzten französischen Soldaten aus ab. Damit endet Landaus Geschichte als Garnisonsstadt.
  • 2002 wird zum ersten mal ein Jugendparlament

Wirtschaft

Tourismus und Weinbau; z.Zt. größte Weinbaugemeinde (etwa gleichauf mit Neustadt a.d.W.)

Verkehr

Landau liegt an der A 65 und den Bundesstraßen B 10 B 38 und B 272 . Die Deutsche Weinstraße führt durch Landau.

Die Bahnstrecken Karlsruhe - Neustadt an der Weinstraße und Pirmasens - Landau (Queichtalbahn) treffen sich im Die Bahnstrecken Landau - Germersheim und Landau - Herxheim sind außer Betrieb.

Öffentliche Einrichtungen

Staatliche Einrichtungen

  • Staatsanwaltschaft
  • Landgericht
  • Amtsgericht

Bildungseinrichtungen

Die Universität Koblenz-Landau hat in Landau einen Campus vor für Lehramts- Psychologie- und Sozialwissenschaftsstudiengänge.
  

Städtepartnerschaften

Weblinks



Landkreise und Kreisfreie Städte in Rheinland-Pfalz :
Ahrweiler | Altenkirchen | Alzey-Worms | Bad Dürkheim | Bad Kreuznach | Bernkastel-Wittlich | Birkenfeld | Bitburg-Prüm | Cochem-Zell | Daun | Donnersbergkreis | Frankenthal (Pfalz) | Germersheim | Kaiserslautern | Kaiserslautern | Koblenz | Kusel | Landau in der Pfalz | Ludwigshafen am Rhein | Mainz | Mainz-Bingen | Mayen-Koblenz | Neustadt an der Weinstraße | Neuwied | Pirmasens | Rhein-Hunsrück-Kreis | Rhein-Lahn-Kreis | Rhein-Pfalz-Kreis | Speyer | Südliche Weinstraße | Südwestpfalz | Trier | Trier-Saarburg | Westerwaldkreis | Worms | Zweibrücken




Bücher zum Thema Landau in der Pfalz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Landau_in_der_Pfalz.html">Landau in der Pfalz </a>