Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Landkreis Bad Kreuznach


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Basisdaten
Bundesland : Rheinland-Pfalz
ehem. Regierungsbezirk : Koblenz
Verwaltungssitz: Bad Kreuznach
Area: 864 km²
Einwohner: 157.600 (2002)
Bevölkerungsdichte : 182 Ew./km²
KFZ-Kennzeichen: KH
Website: kreis-badkreuznach.de
Karte

Der Landkreis Bad Kreuznach ist ein Landkreis in der Mitte von Rheinland-Pfalz Deutschland. Er ist (im Uhrzeigersinn) umgeben Rhein-Hunsrück-Kreis sowie von den Landkreisen Mainz-Bingen Alzey-Worms Donnersbergkreis Kusel und Birkenfeld .

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Der Kreis Bad Kreuznach befindet sich Nordpfälzer Hügelland zwischen dem Hunsrück im Norden und dem Pfälzer Wald im Süden. Die Hauptachse im Kreis die Nahe welche von Westen durch Kirn Bad und Bad Kreuznach fließt und den Kreis Nordosten verlässt. Gemeinsam mit dem Landkreis Birkenfeld bildet der Kreis das " Weinanbaugebiet Nahe".

Geschichte

In der Region stehen viele mittelalterliche Burgen insbesondere entlang der Nahe . Sehr bekannt ist die Kyrburg bei welche im 12. Jhd. erbaut wurde und dem Fluss thront.

1816 wurde der Kreis von der preußischen Regierung unter dem Namen "Kreuznach" gegründet. 1932 wurde er mit dem Kreis Meisenheim Bei der Kreisreform 1969/70 wurde das Kreisgebiet nochmals etwas und der Name des Kreises in "Bad geändert.

Wappen

Beschreibung :
Geteilt: oben in Schwarz ein wachsender gekrönter und rot bewehrter goldener Löwe unten vier Reihen geschachtelt in Blau und Gold 13.9.1939)
Bedeutung :
Der Löwe symbolisiert die ehemals kurpfälzischen der unter Schildteil die Besitzungen der Vorderen Sponheim.

Verkehr

Im Osten des Landkreises Bad Kreuznach die Bundesautobahnen A 61 Ludwigshafen-Koblenz das Kreisgebiet. Ferner durchziehen die Bundesstraßen B 41 B 48 B 421 und B den Landkreis.

Städte und Gemeinden

Verbandsfreie Städte und Gemeinden
  1. Bad Kreuznach Große kreisangehörige Stadt
  2. Kirn Stadt

Sonstige Städte
  1. Bad Münster am Stein-Ebernburg
  2. Bad Sobernheim
  3. Meisenheim
  4. Stromberg (Hunsrück)

Verbandsgemeinden (117 Ortsgemeinden )
  • Bad Kreuznach
    • Bibelsheim Frei-Laubersheim Fürfeld Hackenheim Neu-Bamberg Pfaffen-Schwabenheim Pleitersheim (Rheinhessen) Volxheim
  • Bad Münster am Stein-Ebernburg
    • Altenbamberg Bad Münster am Stein-Ebernburg Duchroth Feilbingert (Pfalz) Hochstätten Niederhausen (Nahe) Norheim Oberhausen an der Nahe Traisen
  • Bad Sobernheim
    • Auen Bad Sobernheim Bärweiler Daubach (Hunsrück) Ippenschied Langenthal (Hunsrück) Lauschied Martinstein Meddersheim Merxheim Monzingen Odernheim am Glan Rehbach Seesbach Staudernheim Weiler bei Monzingen
  • Kirn-Land
    • Bärenbach (Idar-Oberstein) Becherbach bei Kirn Brauweiler Bruschied Heimweiler Heinzenberg Hennsweiler Hochstetten-Dhaun Horbach bei Simmertal Königsau Limbach bei Kirn Meckenbach (Kirn) Oberhausen Kirn Otzweiler Schneppenbach Schwarzerden Simmertal Weitersborn
  • Langenlonsheim
    • Bretzenheim Dorsheim Guldental Langenlonsheim Laubenheim Rümmelsheim Windesheim
  • Meisenheim
    • Abtweiler Becherbach (Pfalz) Breitenheim Callbach Desloch Hundsbach Jeckenbach Lettweiler Löllbach Meisenheim Raumbach Rehborn Schmittweiler Schweinschied
  • Rüdesheim
    • Allenfeld Argenschwang Bockenau Boos (Nahe) Braunweiler Burgsponheim Gebroth Gutenberg Hargesheim Hergenfeld Hüffelsheim Mandel Münchwald Oberstreit Roxheim Rüdesheim (Nahe) Sankt bei Bad Kreuznach Schloßböckelheim Sommerloch Spabrücken Spall Sponheim Waldböckelheim Wallhausen Weinsheim Kreuznach) Winterbach (Bad Kreuznach)
  • Stromberg (Hunsrück)

Internet-Adressen

Offizielle Website
DIE Kreiznacher Hompädsch - von Kreuznachern für
Naheland Toristeninformation


Landkreise und Kreisfreie Städte in Rheinland-Pfalz :
Ahrweiler | Altenkirchen | Alzey-Worms | Bad Dürkheim | Bad Kreuznach | Bernkastel-Wittlich | Birkenfeld | Bitburg-Prüm | Cochem-Zell | Daun | Donnersbergkreis | Frankenthal (Pfalz) | Germersheim | Kaiserslautern | Kaiserslautern | Koblenz | Kusel | Landau in der Pfalz | Ludwigshafen am Rhein | Mainz | Mainz-Bingen | Mayen-Koblenz | Neustadt an der Weinstraße | Neuwied | Pirmasens | Rhein-Hunsrück-Kreis | Rhein-Lahn-Kreis | Rhein-Pfalz-Kreis | Speyer | Südliche Weinstraße | Südwestpfalz | Trier | Trier-Saarburg | Westerwaldkreis | Worms | Zweibrücken




Bücher zum Thema Landkreis Bad Kreuznach

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Landkreis_Bad_Kreuznach.html">Landkreis Bad Kreuznach </a>