Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Landkreis Bernkastel-Wittlich


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Basisdaten
Bundesland : Rheinland-Pfalz
ehem. Regierungsbezirk : Trier
Verwaltungssitz: Wittlich
Fläche: 1.178 km²
Einwohner: 114.000 (31.12.2001)
Bevölkerungsdichte : 97 Ew./km²
KFZ-Kennzeichen: WIL
Website: http://www.bernkastel-wittlich.de/
Karte

Der Landkreis Bernkastel-Wittlich ist ein Landkreis im Westen von Rheinland-Pfalz . Er grenzt im Süden und Westen den Landkreis Trier-Saarburg im Westen an den Landkreis Bitburg-Prüm im Norden an den Landkreis Daun und im Osten an die Landkreise Cochem-Zell Rhein-Hunsrück-Kreis und Birkenfeld .

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Der Landkreis liegt zu beiden Seiten Mosel welche von Südwesten nach Nordosten den durchfließt. Im Norden steigt die Landschaft zur Eifel hin an im Süden zum Hunsrück . Im äußersten Süden des Kreises liegt höchste Berg des Hunsrücks der Erbeskopf (816 m) gleichzeitig höchster Berg von

Geschichte

Das heutige Kreisgebiet von Bernkastel-Wittlich war des 18. Jahrhunderts in viele Territorien zersplittert. kam es unter preußische Verwaltung und 1816 die beiden Kreise Bernkastel und Wittlich welche der Kreisreform 1969 zum heutigen Landkreis vereinigt wurden auch noch einige Gemeinden des aufgelösten Landkreises einbezogen wurden.

Persönlichkeiten aus dem Landkreis

Wappen

Beschreibung :
Unter silbernem Schildhaupt mit durchgehendem roten eine eingebogene aufsteigende von rot und Silber Spitze; rechts in Gold ein roter Krebs in Rot zwei aufrechte silberne Schlüssel deren halb aufeinander gelegt sind (Wappen-Genehmigung 21.12.1971)
Bedeutung :
Das Kreuz steht für das Erzbistum das den überwiegenden Teil des Kreisgebiets beherrschte. beiden Schlüssel sind dem Wappen der Stadt entnommen. Der Krebs steht für Kardinal Nikolaus Kues eigentlicher Name Cryfftz (=Krebs) und der Schach für die Grafschaft Sponheim zu der die Stadt Traben-Trarbach gehörte.

Verkehr

Durch das Kreisgebiet führen die Bundesautobahnen A 1 Trier-Koblenz und A 60 Lüttich -Kreuz Wittlich) deren Fortsetzung als B 50 über den Hunsrück in Richtung Rhein-Main -Gebiet geplant ist. Ferner durchziehen die Bundesstraßen B 50 B 53 und B 327 ( Hunsrückhöhenstraße ) den Landkreis.

Städte und Gemeinden

Verbandsfreie Städte und Gemeinden
  1. Morbach Einheitsgemeinde
  2. Wittlich Stadt

Sonstige Städte
  1. Bernkastel-Kues
  2. Traben-Trarbach
Verbandsgemeinden (106 Ortsgemeinden )
  • Bernkastel-Kues
    • Stadt Bernkastel-Kues Brauneberg Burgen bei Bernkastel-Kues Erden Gornhausen an der Mosel Hochscheid Kesten Kleinich Kommen Lösnich Longkamp Maring-Noviand Monzelfeld Mülheim (Mosel) Ürzig Veldenz Wintrich Zeltingen-Rachtig
  • Kröv-Bausendorf
    • Bausendorf Bengel (Mosel) Diefenbach bei Wittlich Flußbach Hontheim Kinderbeuern Kröv Reil Willwerscheid
  • Manderscheid
    • Bettenfeld Dierfeld Eckfeld Eisenschmitt Gipperath Greimerath (Eifel) Hasborn Karl Laufeld Stadt Manderscheid Meerfeld Musweiler Niederöfflingen Niederscheidweiler Oberöfflingen Oberscheidweiler Pantenburg Schwarzenborn Wallscheid
  • Neumagen-Dhron
  • Thalfang am Erbeskopf
    • Berglicht Breit Büdlich Burtscheid Deuselbach Dhronecken Etgert Gräfendhron Heidenburg Hilscheid Horath Immert Lückenburg Malborn Merschbach Rorodt Schönberg (bei Thalfang) Talling Thalfang
  • Traben-Trarbach
  • Wittlich-Land
    • Altrich Arenrath Bergweiler Binsfeld Bruch Dierscheid Dodenburg Dreis Esch Wittlich Gladbach Heckenmünster Heidweiler Hetzerath (Eifel) Hupperath Klausen Landscheid Minderlittgen Niersbach Osann-Monzel Platten Plein Salmtal Sehlem (Eifel)

Weblinks


Landkreise und Kreisfreie Städte in Rheinland-Pfalz :
Ahrweiler | Altenkirchen | Alzey-Worms | Bad Dürkheim | Bad Kreuznach | Bernkastel-Wittlich | Birkenfeld | Bitburg-Prüm | Cochem-Zell | Daun | Donnersbergkreis | Frankenthal (Pfalz) | Germersheim | Kaiserslautern | Kaiserslautern | Koblenz | Kusel | Landau in der Pfalz | Ludwigshafen am Rhein | Mainz | Mainz-Bingen | Mayen-Koblenz | Neustadt an der Weinstraße | Neuwied | Pirmasens | Rhein-Hunsrück-Kreis | Rhein-Lahn-Kreis | Rhein-Pfalz-Kreis | Speyer | Südliche Weinstraße | Südwestpfalz | Trier | Trier-Saarburg | Westerwaldkreis | Worms | Zweibrücken



Bücher zum Thema Landkreis Bernkastel-Wittlich

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Landkreis_Bernkastel-Wittlich.html">Landkreis Bernkastel-Wittlich </a>