Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

Landkreis Haßberge


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Basisdaten
Bundesland : Bayern
Regierungsbezirk : Unterfranken
Verwaltungssitz: Haßfurt
Fläche: 956 52 km²
Einwohner: 88.509 (31.12.2000)
Bevölkerungsdichte : 92 Einw./km²
KFZ-Kennzeichen : HAS
Website: http://www.landkreis-hassberge.de
Karte

Der Landkreis Haßberge ist der östlichste Landkreis des Regierungsbezirks Unterfranken in Bayern. Nachbarkreise im Norden der Landkreis Rhön-Grabfeld und der thüringische Landkreis Hildburghausen im Nordosten der Landkreis Coburg im Osten und Süden der Landkreis Bamberg und im Westen der Landkreis Schweinfurt .

Inhaltsverzeichnis

Geographie

...

Wirtschaft

...

Verkehr

...

Geschichte

...

Wappen

Im Mittelalter gehörte ein Großteil der zu den Diözesen Würzburg und Bamberg . Deswegen befinden sich die Zacken (der "Fränkische Rechen") aus dem Wappen der Diözese und der Löwe der Bamberg symbolisiert im Wappen der Haßberge. Das Motiv ist aus dem Wappen von Sachsen da die Stadt Königsberg früher zum Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha gehörte und erst seit 1920 Teil Bayers ist.

Städte und Gemeinden

Städte
¹ Mitgliedsgemeinde einer Verwaltungsgemeinschaft
  1. Ebern (7594) ¹
  2. Eltmann (5562)
  3. Haßfurt (13357)
  4. Hofheim in UFr. (5264) ¹
  5. Königsberg (Bayern) (3770)
  6. Zeil am Main (6025)
Marktgemeinden
¹ Mitgliedsgemeinde einer Verwaltungsgemeinschaft
  1. Burgpreppach (1505) ¹
  2. Maroldsweisach (3925)
  3. Rentweinsdorf (1554) ¹
Verwaltungsgemeinschaften
  1. Ebelsbach
    1. Breitbrunn (1065)
    2. Ebelsbach (4072)
    3. Kirchlauter (1481)
    4. Stettfeld (1298)
  2. Ebern
    1. Ebern Stadt (7594)
    2. Pfarrweisach (1603)
    3. Rentweinsdorf Markt (1554)
  3. Hofheim in Unterfranken
    1. Aidhausen (1942)
    2. Bundorf (1005)
    3. Burgpreppach Markt (1505)
    4. Ermershausen (615)
    5. Hofheim in UFr. Stadt (5264)
    6. Riedbach (1755)
  4. Theres
    1. Gädheim (1287)
    2. Theres (2757)
    3. Wonfurt (1932)
Gemeinden
  1. Knetzgau (6494)
  2. Oberaurach (4380)
  3. Rauhenebrach (3206)
  4. Sand am Main (3178)
  5. Untermerzbach (1883)
Gemeindefreie Gebiete (46 00 / 0)
  1. Fabrik-Schleichacher Forst-Nordost (aufgelöst am 01.01.04)
  2. Fabrik-Schleichacher Forst-Südwest (aufgelöst am 01.01.04)
  3. Markertsgrüner Forst-Ost (aufgelöst am 01.01.04)
  4. Markertsgrüner Forst-West (aufgelöst am 01.01.04)
  5. Neuhauser Forst (aufgelöst am 01.01.04)
  6. Zeiler Forst-West (aufgelöst am 01.01.04)
(alle Einwohnerzahlen Stand: 31.12.2000)

Sonstiges

...

Links


Landkreise und Kreisfreie Städte in Bayern :
Aichach-Friedberg | Altötting | Amberg | Amberg-Sulzbach | Ansbach (Stadt) | Ansbach (Land) | Aschaffenburg (Stadt) | Aschaffenburg (Land) | Augsburg (Stadt) | Augsburg (Land) | Bad Kissingen | Bad Tölz-Wolfratshausen | Bamberg (Stadt) | Bamberg (Land) | Bayreuth (Stadt) | Bayreuth (Land) | Berchtesgadener Land | Cham | Coburg (Stadt) | Coburg (Land) | Dachau | Deggendorf | Dillingen | Dingolfing-Landau | Donau-Ries | Ebersberg | Eichstätt | Erding | Erlangen | Erlangen-Höchstadt | Forchheim | Freising | Freyung-Grafenau | Fürstenfeldbruck | Fürth (Stadt) | Fürth (Land) | Garmisch-Partenkirchen | Günzburg | Haßberge | Hof (Stadt) | Hof (Land) | Ingolstadt | Kaufbeuren | Kelheim | Kempten | Kitzingen | Kronach | Kulmbach | Landsberg/Lech | Landshut (Stadt) | Landshut (Land) | Lichtenfels | Lindau | Main-Spessart | Memmingen | Miesbach | Miltenberg | Mühldorf/Inn | München (Stadt) | München (Land) | Neuburg-Schrobenhausen | Neumarkt/Opf. | Neustadt/Aisch-Bad Windsheim | Neustadt/Waldnaab | Neu-Ulm | Nürnberg | Nürnberger Land | Oberallgäu | Ostallgäu | Passau (Stadt) | Passau (Land) | Pfaffenhofen/Ilm | Regen | Regensburg (Stadt) | Regensburg (Land) | Rhön-Grabfeld | Rosenheim (Stadt) | Rosenheim (Land) | Roth | Rottal-Inn | Schwabach | Schwandorf | Schweinfurt (Stadt) | Schweinfurt (Land) | Starnberg | Straubing | Straubing-Bogen | Tirschenreuth | Traunstein | Unterallgäu | Weiden/Opf. | Weilheim-Schongau | Weißenburg-Gunzenhausen | Wunsiedel | Würzburg (Stadt) | Würzburg (Land)




Bücher zum Thema Landkreis Haßberge

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Landkreis_Ha%DFberge.html">Landkreis Haßberge </a>