Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. Juli 2019 

Landkreis Main-Spessart


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Basisdaten
Bundesland : Bayern
Regierungsbezirk : Unterfranken
Verwaltungssitz: Karlstadt
Fläche: 1.321 41 km²
Einwohner: 132.012 (31.12.2000)
Bevölkerungsdichte : 100 Einw./km²
KFZ-Kennzeichen : MSP
Website: http://www.main-spessart.de
Karte

Der Landkreis Main-Spessart ist ein Landkreis im Westen des Regierungsbezirks Unterfranken in Bayern. Nachbarkreise sind im Norden hessische Main-Kinzig-Kreis im Osten die Landkreise Bad Kissingen und Schweinfurt im Süden der baden-württembergische Main-Tauber-Kreis und der Würzburg sowie im Westen die Landkreise Miltenberg und Aschaffenburg .

Inhaltsverzeichnis

Geographie

...

Wirtschaft

Bedeutendster Arbeitgeber in Main-Spessart ist das Rexroth ein Tochterunternehmen der Bosch -Gruppe.

Die Landwirtschaft in Main-Spessart besteht hauptsächlich Wein - und Obstbau .

Verkehr

Der Main als bedeutendster Verkehrsweg ist auf seiner Länge ausgebaut und ist durch zahlreiche Staustufen ganzjährig befahrbar. Bis ins 20. Jahrhundert hinein fuhren vor allem Flöße auf dem Main die Holz aus Spessart bis zu den Sägewerken bei Frankfurt brachten.

Bis Anfang der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts war Gemünden am Main einer der bedeutendsten Eisenbahn -Knotenpunkte Deutschlands. Von Gemünden aus liegen Gleise fünf Richtungen:

Viele Radwege der längste entlang des locken Touristen an.

Geschichte

Der Landkreis Main-Spessart entstand aufgrund der beschlossenen Gebietsreform zum 01.07.1972 aus den ehemaligen Lohr Karlstadt Marktheidenfeld und Gemünden. Als Kreissitz im Oktober 1972 die Stadt Karlstadt bestimmt.

Wappen

(hier Bild des Wappens einfügen) ...

Städte und Gemeinden

Städte
¹ Mitgliedsgemeinde einer Verwaltungsgemeinschaft
  1. Arnstein (8341)
  2. Gemünden am Main (11406)
  3. Karlstadt am Main (15289)
  4. Lohr am Main (16217)
  5. Marktheidenfeld (10853)
  6. Rieneck (2101)
  7. Rothenfels (1017) ¹
Marktgemeinden
¹ Mitgliedsgemeinde einer Verwaltungsgemeinschaft
  1. Burgsinn (2689) ¹
  2. Frammersbach (4938)
  3. Karbach (1354) ¹
  4. Kreuzwertheim (3861) ¹
  5. Obersinn (1107) ¹
  6. Thüngen (1378) ¹
  7. Triefenstein (4246)
  8. Zellingen (6458) ¹
Verwaltungsgemeinschaften
  1. Burgsinn
    1. Aura im Sinngrund (1093)
    2. Burgsinn Markt (2689)
    3. Fellen (967)
    4. Mittelsinn (961)
    5. Obersinn Markt (1107)
  2. Gemünden am Main
    1. Gössenheim (1278)
    2. Gräfendorf (1549)
    3. Karsbach (1823)
  3. Kreuzwertheim
    1. Hasloch (1429)
    2. Kreuzwertheim Markt (3861)
    3. Schollbrunn (941)
  4. Lohr am Main
    1. Neuendorf (912)
    2. Neustadt am Main (1349)
    3. Rechtenbach (1086)
    4. Steinfeld (2283)
  5. Marktheidenfeld
    1. Birkenfeld (2136)
    2. Bischbrunn (1936)
    3. Erlenbach/Marktheidenfeld (2358)
    4. Esselbach (2041)
    5. Hafenlohr (1882)
    6. Karbach Markt (1354)
    7. Roden (1022)
    8. Rothenfels Stadt (1017)
    9. Urspringen (1292)
  6. Partenstein
    1. Neuhütten (Unterfranken) (1284)
    2. Partenstein (2912)
    3. Wiesthal (1471)
  7. Zellingen
    1. Himmelstadt (1754)
    2. Retzstadt (1608)
    3. Thüngen Markt (1378)
    4. Zellingen Markt (6458)
Gemeinden
  1. Eußenheim (3390)
Gemeindefreie Gebiete (203 70 / 0)
  1. Bischbrunner Forst
  2. Burgjoß
  3. Forst Aura
  4. Forst Lohrerstraße
  5. Frammersbacher Forst
  6. Fürstl. Löwensteinscher Park
  7. Haurain
  8. Herrnwald
  9. Langenprozeltener Forst
  10. Michelriether Forst
  11. Partensteiner Forst
  12. Rothenberg
  13. Ruppertshüttener Forst
(Wer kennt die genaue Größe jedes Gebietes ?)
(alle Einwohnerzahlen Stand: 31.12.2000)

Sonstiges

...

Links


Landkreise und Kreisfreie Städte in Bayern :
Aichach-Friedberg | Altötting | Amberg | Amberg-Sulzbach | Ansbach (Stadt) | Ansbach (Land) | Aschaffenburg (Stadt) | Aschaffenburg (Land) | Augsburg (Stadt) | Augsburg (Land) | Bad Kissingen | Bad Tölz-Wolfratshausen | Bamberg (Stadt) | Bamberg (Land) | Bayreuth (Stadt) | Bayreuth (Land) | Berchtesgadener Land | Cham | Coburg (Stadt) | Coburg (Land) | Dachau | Deggendorf | Dillingen | Dingolfing-Landau | Donau-Ries | Ebersberg | Eichstätt | Erding | Erlangen | Erlangen-Höchstadt | Forchheim | Freising | Freyung-Grafenau | Fürstenfeldbruck | Fürth (Stadt) | Fürth (Land) | Garmisch-Partenkirchen | Günzburg | Haßberge | Hof (Stadt) | Hof (Land) | Ingolstadt | Kaufbeuren | Kelheim | Kempten | Kitzingen | Kronach | Kulmbach | Landsberg/Lech | Landshut (Stadt) | Landshut (Land) | Lichtenfels | Lindau | Main-Spessart | Memmingen | Miesbach | Miltenberg | Mühldorf/Inn | München (Stadt) | München (Land) | Neuburg-Schrobenhausen | Neumarkt/Opf. | Neustadt/Aisch-Bad Windsheim | Neustadt/Waldnaab | Neu-Ulm | Nürnberg | Nürnberger Land | Oberallgäu | Ostallgäu | Passau (Stadt) | Passau (Land) | Pfaffenhofen/Ilm | Regen | Regensburg (Stadt) | Regensburg (Land) | Rhön-Grabfeld | Rosenheim (Stadt) | Rosenheim (Land) | Roth | Rottal-Inn | Schwabach | Schwandorf | Schweinfurt (Stadt) | Schweinfurt (Land) | Starnberg | Straubing | Straubing-Bogen | Tirschenreuth | Traunstein | Unterallgäu | Weiden/Opf. | Weilheim-Schongau | Weißenburg-Gunzenhausen | Wunsiedel | Würzburg (Stadt) | Würzburg (Land)



Bücher zum Thema Landkreis Main-Spessart

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Landkreis_Main-Spessart.html">Landkreis Main-Spessart </a>