Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Landkreis Südliche Weinstraße


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Statistik
Bundesland : Rheinland-Pfalz
ehem. Regierungsbezirk : Rheinhessen-Pfalz
Verwaltungssitz: Landau in der Pfalz
Fläche: 639 89 km²
Einwohner: 109.668 (2001)
Bevölkerungsdichte : 171 Ew/km²
KFZ-Kennzeichen: SÜW
Homepage: http://www.suedliche-weinstrasse.de
Karte

Der Landkreis Südliche Weinstraße ist ein Landkreis in Rheinland-Pfalz Deutschland. Die kreisfreie Stadt Landau in der Pfalz ist komplett vom Landkreis umschlossen.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Der Landkreis erhielt seinen Namen durch erste Touristen-Route in Deutschland die Deutsche Weinstraße . Sie beginnt in Bockenheim führt durch Bad Dürkheim Deidesheim und endet nach 85 km in bei Bad Bergzabern an der französischen Grenze mit dem Weintor . Der Landkreis Südliche Weinstraße hat darüber Anteil an der pfälzischen Rheinebene und am Wald so dass seine Fläche zu etwa mit Wald bedeckt ist. Größte Flüsse sind Queich und die Lauter als Grenzfluss zu

Nachbarkreise

Benachbarte Landkreise sind Südwestpfalz Bad Dürkheim und Germersheim sowie die kreisfreie Stadt Neustadt an der Weinstraße und das französische Département Bas-Rhin .

Geschichte

Die heutigen Grenzen erhleit der Landkreis der Kreisreform 1969 . Der neue Kreis erhielt damals den "Landkreis Landau-Bad Bergzabern" . Zum 1. Januar 1978 wurde er in "Landkreis Südliche Weinstraße" Das Kfz-Kennzeichen änderte sich damit von LD in SÜW.

Das Gebiet des heutigen Kreises gehörte 1814 zu Bayern. Diese bildeten die Bezirke und Landau aus denen später Landkreise hervorgingen. 27. Mai 1832 begann mit dem Hambacher Fest eine entscheidenden Phase der deutschen Demokratie. dem Zweiten Weltkrieg wurden die beiden Landkreise 1946 Bestandteil Landes Rheinland-Pfalz (zunächst Regierungsbezirk Pfalz ).

Wappen

Beschreibung :
Durch einen silbernen Schräglinksbalken geteilt: oben Schwarz ein linksgewendeter rot bewehrter goldener Löwe in Blau ein silbernes Kreuz beseitet von einer goldenen gestielten Weintraube mit Blatt; im belegt mit einem roten Herzschild darin eine Kaiserkrone. (Wappen-Verleihung 24.6.1970)
Bedeutung :
Die Weintrauben symbolisieren die Deutsche Weinstraße dem Landkreis seinen Namen gab. Der Löwe für die Kurfürsten von der Pfalz und Kreuz für das Hochstift Speyer. Die Kaiserkrone die Burg Trifels die sich im Kreisgebiet und auf der die Reichsinsignien aufbewahrt wurden.

Verkehr

Durch das Kreisgebiet führt die Bundesautobahn A 65 Karlsruhe - Ludwigshafen . Ferner wird das Kreisgebiet von mehreren Bundesstraßen und Kreisstraßen erschlossen darunter die B 10 B 38 B 48 B 427.

Städte und Gemeinden

Verbandsfreie Städte und Gemeinden sind nicht vorhanden.

Sonstige Städte
  1. Annweiler am Trifels
  2. Bad Bergzabern
  3. Edenkoben

Verbandsgemeinden (75 Ortsgemeinden )
  • Annweiler am Trifels
    • Albersweiler Annweiler am Trifels Dernbach (Pfalz) Eußertal Gossersweiler-Stein Münchweiler am Ramberg Rinnthal Silz Völkersweiler Waldhambach Waldrohrbach Wernersberg
  • Bad Bergzabern
    • Bad Bergzabern Barbelroth Birkenhördt Böllenborn Dierbach Dörrenbach Gleiszellen-Gleishorbach Kapellen Drusweiler Kapsweyer Klingenmünster Niederhorbach Niederotterbach Oberhausen Bergzabern Oberotterbach Oberschlettenbach Pleisweiler-Oberhofen Schweigen-Rechtenbach Schweighofen Steinfeld Vorderweidenthal
  • Edenkoben
    • Altdorf (Pfalz) Böbingen Burrweiler Edenkoben Edesheim Flemlingen (Pfalz) Gleisweiler Gommersheim Großfischlingen Hainfeld Kleinfischlingen Rhodt unter Rietburg Roschbach Venningen Weyher in der Pfalz
  • Herxheim
    • Herxheim bei Landau Herxheimweyher Insheim Rohrbach (Pfalz)
  • Landau-Land
    • Billigheim-Ingenheim Birkweiler Böchingen Eschbach (Pfalz) Frankweiler Göcklingen Heuchelheim-Klingen Ilbesheim bei Landau in der Impflingen Knöringen Leinsweiler Ranschbach Siebeldingen Walsheim
  • Maikammer
  • Offenbach an der Queich
    • Bornheim (Pfalz) Essingen (Pfalz) Hochstadt (Pfalz) Offenbach an Queich

Sehenswürdigkeiten im Kreisgebiet

Internet-Adressen


Landkreise und Kreisfreie Städte in Rheinland-Pfalz :
Ahrweiler | Altenkirchen | Alzey-Worms | Bad Dürkheim | Bad Kreuznach | Bernkastel-Wittlich | Birkenfeld | Bitburg-Prüm | Cochem-Zell | Daun | Donnersbergkreis | Frankenthal (Pfalz) | Germersheim | Kaiserslautern | Kaiserslautern | Koblenz | Kusel | Landau in der Pfalz | Ludwigshafen am Rhein | Mainz | Mainz-Bingen | Mayen-Koblenz | Neustadt an der Weinstraße | Neuwied | Pirmasens | Rhein-Hunsrück-Kreis | Rhein-Lahn-Kreis | Rhein-Pfalz-Kreis | Speyer | Südliche Weinstraße | Südwestpfalz | Trier | Trier-Saarburg | Westerwaldkreis | Worms | Zweibrücken



Bücher zum Thema Landkreis Südliche Weinstraße

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Landkreis_S%FCdliche_Weinstra%DFe.html">Landkreis Südliche Weinstraße </a>