Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Landkreis Soltau-Fallingbostel


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Basisdaten
Bundesland : Niedersachsen
Regierungsbezirk : Lüneburg
Verwaltungssitz: Bad Fallingbostel
Fläche: 1.873 45 km²
Einwohner: 142.236 (30.06.2003)
Bevölkerungsdichte : 75 92 Einw./km²
KFZ-Kennzeichen : SFA
Website: http://www.soltau-fallingbostel.de/
Karte

Der Landkreis Soltau-Fallingbostel ist ein Landkreis im Naturpark Lüneburger Heide in Niedersachsen . Kreisstädte sind Bad Fallingbostel und Soltau größte Stadt ist Walsrode . Der Landkreis Soltau-Fallingbostel grenzt im Westen die Landkreise Verden und Rotenburg (Wümme) im Norden an die Landkreise Harburg und Lüneburg im Osten an die Landkreise Uelzen und Celle und im Süden an die Region Hannover und an den Landkreis Nienburg/Weser .

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Im Kreis gibt es folgende Flüsse: Aller Böhme Wiedau Leine Örtze Wümme .

Wirtschaft

Der Tourismus in der Lüneburger Heide ist eine wichtige Einnahmequelle.

Verkehr

Durch das Kreisgebiet verlaufen die Autobahnen A7 und A27 (Autobahndreieck Walsrode ) ferner die Eisenbahnen Bremen- Soltau - Uelzen (" Amerikalinie ") sowie ( Hamburg -) Buchholz in der Nordheide - Soltau -Bennemühlen(- Hannover ; " Heidebahn ").

Geschichte

Der Landkreis entstand am 1. August 1977 aus den alten Landkreisen Fallingbostel und

Wappen

(hier Bild des Wappens einfügen) ...

Städte und Gemeinden

(Fläche in km² und Einwohner am

9 Einheitsgemeinden (5 Städte und 4 Gemeinden )
  1. Bad Fallingbostel (63 49 / 11.804)
    Stadt
  2. Bispingen (128 11 / 6.170)
  3. Bomlitz (64 06 / 7.220)
  4. Munster (193 41 / 17.756)
    Stadt
  5. Neuenkirchen (96 68 / 5.763)
  6. Schneverdingen (234 59 / 18.987)
    Stadt
  7. Soltau (203 24 / 21.959)
    Stadt
  8. Walsrode (270 67 / 24.254)
    Stadt Selbständige Gemeinde
  9. Wietzendorf (106 88 / 4.470)
1 gemeindefreier Bezirk
  1. Osterheide (177 99 / 911)
    gemeindefreier Bezirk [Sitz: Oerbke]
3 Samtgemeinden
  1. Ahlden (84 76 / 6.934)
    - Ahlden (Aller) Flecken
    - Eickeloh
    - Grethem
    - Hademstorf
    - Hodenhagen *
  2. Rethem/Aller (108 59 / 4.905)
    - Böhme
    - Frankenfeld
    - Häuslingen
    - Rethem (Aller) Stadt *
  3. Schwarmstedt (140 98 / 11.590)
    - Buchholz (Aller)
    - Essel
    - Gilten
    - Lindwedel
    - Schwarmstedt *
* Sitz der Samtgemeinde-Verwaltung

Sonstiges

Weblinks

{{Navigationsleiste_Landkreise_und_kreisfreie_Städte_in_Niedersachsen}}



Bücher zum Thema Landkreis Soltau-Fallingbostel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Landkreis_Soltau-Fallingbostel.html">Landkreis Soltau-Fallingbostel </a>