Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

Landkreis Sonneberg


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Basisdaten
Bundesland : Thüringen
Verwaltungssitz: Sonneberg
Fläche: 433 km²
Einwohner: 66.562 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 154 Einw./km²
KFZ-Kennzeichen : SON
Website: http://www.landkreis-sonneberg.de
Karte

Der Landkreis Sonneberg ist ein Landkreis im Süden von Thüringen. Nachbarkreise sind Norden der Landkreis Saalfeld-Rudolstadt im Osten der bayerische Landkreis Kronach im Süden der ebenfalls bayerische Landkreis Coburg und im Westen der Landkreis Hildburghausen .

Inhaltsverzeichnis

Geographie

...

Wirtschaft

...

Verkehr

...

Geschichte

...

Wappen

Der Landkreis führt seit dem 3. Oktober 1990 dieses viergeteilte Wappen.
  • Im heraldisch rechten Obereck befindet sich Wappen der Markgrafschaft Meißen das auch für Sonneberger Stadtwappen steht: Ein schwarzer aufrechtstehender aus Schild herausschreitender rotbewehrter Löwe auf goldenem Feld.
  • Im linken Obereck befindet sich das derer von Sonneberg das die Grafen zu weiterführten: Ein gespaltenes Feld rechts dreimal von und Silber gesparrt links auf Silber eine Schafschere.
  • Im rechten Untereck ist das von und Rot halbgespaltene blau geteilte Feld mit Farben der Schaumberg-Schaumbergischen Linie.
  • Das linke Untereck zeigt das seit 1262 bestehende sächsische Wappen: Ein neunfach geteilter schwarzgoldener Schild 10 Feldern belegt mit einem schrägrechten grünen Es verweist auf die historische Zugehörigkeit des zu Sachsen-Meiningen und Sachsen-Coburg .

Städte und Gemeinden

Städte
¹ erfüllende Gemeinde für weitere Gemeinden
  1. Lauscha
  2. Neuhaus am Rennweg ¹
  3. Schalkau ¹
  4. Sonneberg
  5. Steinach ¹
Keine Verwaltungsgemeinschaften
Gemeinden
² erfüllende Gemeinde
  1. Bachfeld (Stadt Schalkau ²)
  2. Effelder-Rauenstein
  3. Föritz
  4. Goldisthal (Stadt Neuhaus am Rennweg ²)
  5. Judenbach
  6. Mengersgereuth-Hämmern
  7. Neuhaus-Schierschnitz
  8. Oberland am Rennsteig
  9. Scheibe-Alsbach (Stadt Neuhaus am Rennweg ²)
  10. Siegmundsburg (Stadt Neuhaus am Rennweg ²)
  11. Steinheid (Stadt Steinach ²)
Zu den Begriffen "Verwaltungsgemeinschaft" bzw. "erfüllende siehe Verwaltungsgemeinschaften in Thüringen

Sonstiges

...

Literatur

  • Autorenkollektiv Leiter Frankdieter Grimm: "Zwischen Rennsteig und Sonneberg" - Ergebnisse der Bestandsaufnahme in den Gebieten von Lauscha Steinach und Sonneberg. Akademie-Verlag Berlin (1986)

Links


Landkreise und Kreisfreie Städte in Thüringen :
Altenburger Land | Eichsfeld | Eisenach (Stadt) | Erfurt (Stadt) | Gera (Stadt) | Gotha | Greiz | Hildburghausen | Ilm-Kreis | Jena (Stadt) | Kyffhäuserkreis | Nordhausen | Saale-Holzland-Kreis | Saale-Orla-Kreis | Saalfeld-Rudolstadt | Schmalkalden-Meiningen | Sömmerda | Sonneberg | Suhl (Stadt) | Unstrut-Hainich-Kreis | Wartburgkreis | Weimar (Stadt) | Weimarer Land




Bücher zum Thema Landkreis Sonneberg

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Landkreis_Sonneberg.html">Landkreis Sonneberg </a>