Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Landkreis Uckermark


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Basisdaten
Bundesland : Brandenburg
Verwaltungssitz: Prenzlau
Fläche: 3.058 2 km²
Einwohner: 146.434 (30.9.2002)
Bevölkerungsdichte : 48 Einw./km²
KFZ-Kennzeichen : UM
Website: http://www.uckermark.de
Karte

Der Landkreis Uckermark ist gemessen an seiner Fläche der Landkreis in Deutschland.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Der Landkreis Uckermark liegt im äußersten des Landes Brandenburg in der Region Uckermark an der Grenze zur Republik Polen . Nachbarkreise sind im Norden die mecklenburg-vorpommerischen Mecklenburg-Strelitz und Uecker-Randow im Süden der Landkreis Barnim und im Westen der Landkreis Oberhavel .

Wirtschaft

In Schwedt an der Oder befindet sich ein Stahlwerk noch aus DDR -Zeiten. Ansonsten ist die Gegend landwirtschaftlich geprägt. Man bemüht sich um den des Fremdenverkehrs .

Verkehr

Durch das Kreisgebiet verlaufen die Eisenbahnlinien von Berlin nach Vorpommern nach Stettin und nach Schwedt . Die Oder ist ein Binnenschifffahrtsweg . Durch das Kreisgebiet verlaufen außerdem die A11 und A20.

Geschichte

Wappen

(hier Bild des Wappens einfügen)

Städte und Gemeinden

Nach Abschluss der Gemeindegebietsreform umfasst der noch 34 Gemeinden darunter 7 Städte.

Städte
  1. Angermünde
  2. Brüssow
  3. Gartz (Oder)
  4. Lychen
  5. Prenzlau
  6. Schwedt
  7. Templin
Gemeinden
  1. Berkholz-Meyenburg
  2. Boitzenburger Land
  3. Carmzow-Wallmow
  4. Casekow
  5. Flieth-Stegelitz
  6. Gerswalde
  7. Gramzow
  8. Grünow
  9. Göritz
  10. Hohenfelde
  11. Hohenselchow-Groß Pinnow
  12. Mark Landin
  13. Mescherin
  14. Milmersdorf
  15. Mittenwalde
  16. Nordwestuckermark
  17. Oberuckersee
  18. Pinnow
  19. Randowtal
  20. Schenkenberg
  21. Schöneberg
  22. Tantow
  23. Temmen-Ringenwalde
  24. Uckerfelde
  25. Uckerland
  26. Welsebruch
  27. Zichow

Sprache

Im Kreisgebiet wird gelegentlich noch ostniederdeutsches Platt gesprochen.

Weblinks

{{Navigationsleiste_Landkreise_und_kreisfreie_Städte_in_Brandenburg}}



Bücher zum Thema Landkreis Uckermark

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Landkreis_Uckermark.html">Landkreis Uckermark </a>