Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 18. August 2019 

Lars Gustafsson


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der schwedische Schriftsteller Lars Gustafsson wurde am 17. Mai 1936 in Västerås/Mittelschweden geboren.

Der Autor studierte Literatur Philosophie und an den Universitäten von Uppsala / Schweden und Oxford . Durch ein DAAD-Stipendium gelangte er auch Deutschland und lebte ab 1972 zwei Jahre in Westberlin. 1961 promovierte er in Philosophie 1979 schloss er seine Habilitation ab. 1981 konvertierte Gustafsson zum Judentum . Seit 1983 lebt er in Austin / Texas .

Er ist als Lyriker Philosoph und Romancier hervorgetreten. Zeitweilig war er einer Literaturzeitschrift. Schon bald knüpfte er internationale auch in der Welt der Literatur z.B. deutschen Autorengemeinschaft Gruppe 47 .

Werke

1957 gab er sein literarisches Debut mit Roman Vägvila der eine Mischung aus Prosa und darstellt.

Von seinen Werken die er in Sprache verfasst wurden etliche ins Deutsche übersetzt:

In der Romanreihe Die Risse in der Mauer geht es um die späten 60er frühen 70er Jahre. Sie umfasst die Romane Herr Gustafsson persönlich (1972) Wollsachen (1974) Familientreffen (1976) Sigismund (1977) und Tod eines Bienenzüchters (1978).

Bei dem kurzen Roman Nachmittag eines Fliesenlegers ( En kakelsätteres eftermiddag 1991) handelt es sich eher um philosophische Parabel über Sinn und Sinnlosigkeit des dessen Geheimnisse vom Menschen nie wirklich entschlüsselt können.

Bezeichnenderweise sagt der Autor über sich I tend to regard myself as a who has turned literature into one of tools." Umgekehrt spiegelt aber auch sein philosophisches seine literarischen Interessen hat er sich doch mit Sinn und Bedeutung mit Mehrsprachigkeit und auseinandergesetzt.

In Geheimnisse zwischen Liebenden (1996 Tjärnarinnan. Ein kärleksroman. ) geht es um einen erfolgreichen Mann Ende 50 der sich nicht recht traut Liebe die er zu seiner kolumbianischen Putzfrau empfindet Ausdruck zu verleihen.

Weitere Werke:

  • Windy erzählt Roman (1999 Windy berättar )
  • Die Sache mit dem Hund Erzählungen
  • Das seltsame Tier aus dem Norden und Merkwürdigkeiten Science Fiction
  • Blom und die zweite Magenta Jugendbuch (2001)
  • Auszug aus Xanadu Gedichte (2003)
  • Sprache und Lüge (Diss. Philosophie)

Weblinks




Bücher zum Thema Lars Gustafsson

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Lars_Gustafsson.html">Lars Gustafsson </a>