Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 8. Juli 2020 

Laura


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Laura ist die weibliche Form eines römischen namens der aus dem lateinischen Begriff "laurus" Lorbeer (der Baum des Gottes Apoll ) oder Lorbeerkranz gebildet wurde - die Form "laurentius" bezeichnete damit einen mit Lorbeer Mann und damit einen Sieger oder Triumphator. ist damit "die Siegerin".

Varianten: Lauretta (deutsch italienisch); Lora Loretta Laurence (französisch)

Berühmte Trägerinnen dieses Namens

  • In der Literatur ist dieser Name durch italienischen Dichter Francesco Petrarca unsterblich geworden der in seiner Gedichtsammlung Canzoniere eine unerreichbare Geliebte gleichen Namens besingt.
  • Laura ist auch der Titel eines bekannten des Regisseurs Otto Preminger mit Gene Tierney in der Titelrolle.




Bücher zum Thema Laura

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Laura.html">Laura </a>