Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Juli 2019 

Le Figaro


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Le Figaro ist eine konservative französische Tageszeitung . Das in Paris herausgegebene überregionale Blatt gilt neben Le Monde als die wichtigste meinungsbildende Zeitung Frankreichs.

Der Figaro wurde 1825 in namentlicher Anlehnung an Rossinis Oper Barbier von Sevilla gegründet. Seit 1866 erscheint die Zeitung täglich. Frühe Redakteure unter anderem Albert Wolff Émile Zola und Jules Claretie. Die verkaufte Auflage betrug 2003 352000 Exemplare. Die Zeitung steht mit Eigentümerwechsel beim Socpresse-Verlag unter starkem Einfluss des Serge Dassault der gegenwärtig rund 70 französischsprachige Blätter seinen Fittichen hat und sich einen Konkurrenzkampf Arnaud Lagardére liefert der bisher der Marktführer war. siehe auch: Le Monde Libération und Liste von Zeitungen#Frankreich

Weblinks



Bücher zum Thema Le Figaro

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Le_Figaro.html">Le Figaro </a>