Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

Lebenslauf


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Lebenslauf (auch Curriculum Vitae ) ist Teil einer Bewerbung . Er wird in den meisten Fällen tabellarischer Form dargestellt er kann aber in Ausnahmefällen Textform annehmen. Er listet die wichtigsten individuellen auf.

In Deutschland ist es üblich die chronologisch zu ordnen (mit den am weitesten Daten angefangen) während man in anderen Sprachen mit den aktuellsten Daten anfängt damit bei einem groben Lesen des Lebenslaufs die also aktuellsten Ereignisse ins Auge springen. Diese setzt sich zunehmend auch in Deutschland durch.

In einen Lebenslauf gehört:

  • Überschrift "Lebenslauf"
  • Foto (allerdings nicht im angloamerikanischen Raum
  • persönliche Daten (Name Anschrift Telefon E-Mailadresse und -ort Nationalität (wenn nicht deutsch) Geschlecht (ledig/verheiratet) Namen und eventuell Beruf der Eltern )
  • Bildung (Schulen Studium Weiterbildungsmaßnahmen ) - Abschluss angeben
  • bisherige Berufe / Berufserfahrungen
  • sonstige Qualifikationen Kenntnisse ( EDV Sprachen unter Umständen (auch künstlerische oder Hobbys
  • Ort Datum Unterschrift

siehe auch: Biografie



Bücher zum Thema Lebenslauf

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Lebenslauf.html">Lebenslauf </a>